-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: HAll - Sensor Wahl

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.02.2010
    Beiträge
    5

    HAll - Sensor Wahl

    Anzeige

    Guten Morgen zusammen!

    ich bin gerade bei meinem matura(abitur) projekt auf das problem einen passenden Hall Sensor zu finden, gestoßen.
    Der Sensor soll über ein Magnetfeld (kaum größer als Erdmagnetfeld) bewegt werden und so schnell wie möglich eine änderung ausgeben. ausgang wird dann verstärkt (auf max. 5) aber das ist nicht das problem.
    Vom betreuer habe ich den HMC1021S vorgeschlagen bekommen der funtkioniert aber nicht wirklich da der ausgang sich nie ändert egal wie er beschalten wird. Offset wird auch noch eigens kompensiert aber auch das ist nicht das problem

    kennt ihr einen sensor (linear), ich hab mit Hall Sensoren NUll erfahrung
    Edit: Kennt jemand den KMZ10B? gibt es da erfahrungen

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von squelver
    Registriert seit
    20.07.2006
    Ort
    Hoykenkamp
    Alter
    37
    Beiträge
    2.474

    Re: HAll - Sensor Wahl

    Zitat Zitat von Clemens.Lang
    Guten Morgen zusammen!

    ich bin gerade bei meinem matura(abitur) projekt auf das problem einen passenden Hall Sensor zu finden, gestoßen.
    Der Sensor soll über ein Magnetfeld (kaum größer als Erdmagnetfeld) bewegt werden und so schnell wie möglich eine änderung ausgeben. ausgang wird dann verstärkt (auf max. 5) aber das ist nicht das problem.
    Vom betreuer habe ich den HMC1021S vorgeschlagen bekommen der funtkioniert aber nicht wirklich da der ausgang sich nie ändert egal wie er beschalten wird. Offset wird auch noch eigens kompensiert aber auch das ist nicht das problem

    kennt ihr einen sensor (linear), ich hab mit Hall Sensoren NUll erfahrung
    Edit: Kennt jemand den KMZ10B? gibt es da erfahrungen
    Hey

    Ich habe mit einem Hall-Sensor experimentiert, den kann ich dir empfehlen und bezahlbar ist der auch.
    Der gibt analog und digital aus, analog über Widerstandskette mit 256 Schritten. Weiss aber nicht ob der für dein Vorhaben ausreicht.

    Auf meiner Webseite habe ich ein paar Infos und das Datenblatt.
    http://www.squelver.de/?c=project&cp=icma
    Erhältlich ist der ICMA bei Schuricht \/
    * Da geht noch was *

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    131
    http://www.datasheetdir.com/HMC1021S+download
    Also aus dem Datenblatt vom HMC1021S werd ich noch nicht so ganz schlau. Ich habs mir aber auch nicht lange angeschaut. Da fehlt mir eine Tabelle mit Feldstärkenänderung zur Spannungsänderung. Ich habe kürzlich erst Hall-Sensoren verbaut. Diese waren aber zu grob für so schwache Magnetfelder und hatten einen nachgeschalteten Schmitt-Trigger.
    Dieser könnte gehen schau mal http://www.hallsensors.de/CYL3503.pdf

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.02.2010
    Beiträge
    5
    Ok vielen dank für die antworten ... Werde mir die beiden Sensoren von euch mal ansehn .... Wie gesagt aus dem hmc werde ich selber auch nicht schlau^^
    mfg

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    134
    Hallöchen

    Der KMZ51 wäre auch ein passenden Teil.
    Der ist in einem elektrinischen Kompass verbaut.

    hmg
    Mandi

  6. #6
    Moin,

    die KMZ-Reihe sind AMR-Sensoren. Die sind für den Bereich des Erdmagnetfeldes geeignet. Mit Hallsensoren wirst du in diesem niedrigen Bereich vermutlich wenig Erfolg haben, da sie nicht so empfindlich in diesen Bereichen sind.

    Die Hallsensoren der Firma Allegro kann ich empfehlen:
    http://www.allegromicro.com/en/Produ...ors/linear.asp

    Viele Grüße
    CJ

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •