-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Welcher Schrittmotor

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    20.12.2009
    Ort
    Peine, Germany, Germany
    Alter
    24
    Beiträge
    36

    Welcher Schrittmotor

    Anzeige

    Hi Leute,

    für meinen Robo brauch ich für den Antrieb 2 Schrittmotoren.
    Ich habe mich schon ein bisschen umgeschaut, aber gemerkt, dass die doch Teilweise ziemlich teuer sind. Ich möchte für die Stepper nicht soviel Geld ausgeben. Bei Pollin hab ich billige gefunden, die vielleicht gehen würden.
    Hat schon mal jemand mit dem hier gemacht?
    http://www.pollin.de/shop/dt/MzA2OTg..._2T354207.html?

    Welchen könntet ihr mir sonst empfehlen?

    Philipp

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    20.12.2009
    Ort
    Peine, Germany, Germany
    Alter
    24
    Beiträge
    36
    ich habe grad mal bei ebay geschaut, was ist mit den hier:
    http://cgi.ebay.de/Schrittmotor-1-8-...af51279e#payId

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    20.12.2009
    Ort
    Peine, Germany, Germany
    Alter
    24
    Beiträge
    36
    da mir bisher noch niemand geantwortet hat, habe ich nochmal einen 3. rausgesucht:
    http://www.watterott.com/Stepper-Motor-with-cable
    Von der beschreibung her müsste er meinen Robo schaffen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BurningBen
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    26
    Beiträge
    842
    Wenn ich mir die Links anschaue, dann kann ich dir sagen:
    Das sind alles Schrittmotoren.

    Mehr kann dir wohl keiner sagen, wenn du nicht ein paar Daten zu deinem Roboter rausrückst.

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    20.12.2009
    Ort
    Peine, Germany, Germany
    Alter
    24
    Beiträge
    36
    ja sorry hätt ich machen sollen.
    also es wird ein einfacher Robo, er wird Rund mit einem durchmesser von etwa 20cm. es sollen 2 Schrittmotorn über DrehstarreBuchsen oder wie die heißen, 2 Räder antreiben. als stütze kommt noch eine Kugel dazu.
    Der Robo wird dann mit ein paar Sensoren ausgestattet. und das wars auch schon. die Sensoren werden über nen Microprocessor gecheckt und dann Pulse zu den Schrittmotor ICs gegeben.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    1.078
    Hallo
    Na, das ist doch mal eine erschöpfende Auskunft.
    Fehlt nur noch die Farbangabe.

    Mit freundlichen Grüßen
    Benno
    Wo man nicht mit Vernunft handelt, da ist auch Eifer nichts nütze; und wer hastig läuft, der tritt fehl.
    Ein König richtet das Land auf durchs Recht; wer aber viel Steuern erhebt, richtet es zugrunde

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    20.12.2009
    Ort
    Peine, Germany, Germany
    Alter
    24
    Beiträge
    36
    da ich nicht so viel Ahnung von Schrittmotoren hab wollt ich nur wissen ob die, die ich euch genannt hab gut sind. oder ob ihr mir von den abraten würded.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    345**
    Alter
    24
    Beiträge
    435
    lass dir erstmal berechnen, wie viel kraft die Motoren brauchen...dazu solltest du angaben über das gewicht und den raddurchmesser bereit haben... ein 30cm-roboter kann aus 20mm alu gefräst sein, oder eben aus 1,5mm plexiglas... genau wie die räder, die können einen durchmesser von 30mm haben. auch interessant sind die akkus... da kann man einen schweren bleigelakku nehmen oder einfach ein paar AA zellen, oder eben von 300mm.... so in etwa abschätzen und auf der wiki-seite nachrechnen. dann solltest du dir den Schrittmotor artikel im Wiki durchlesen. da steht u.A. dass der Schrittmotor eine deutlich hörere spannung braucht als seine nennspannung... du hast 2 schrittmoroten mit 12V genannt, das heisst, ein 24V akku sollte schon an Bord sein... was dann wieder das gewicht erhöht... wenn du mal die ergebnisse deiner drehmomentberechnung hier reinstellst, kann dir sicher jemand helfen...

  9. #9
    Heyhey

    Ich habe mich schon ein bisschen umgeschaut, aber gemerkt, dass die doch Teilweise ziemlich teuer sind.
    Wie Wäre es dann damit?
    http://cgi.ebay.de/Schrittmotoren-5V...item335a229421

    Mit diesen drei Schrittmotoren betreibe ich meine cnc-fräse. sie sind verhältnismäßig zum preis wirklich gut. und bei 17,50 euro für drei motoren kann man auch nicht viel falsch machen.

    MfG
    Michi
    Meine eigene cnc-Fräse:
    mihuno.oyla3.de

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •