-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Wer kennt das Industrieservo 24V 3-Gang RS485-Schnittstelle

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.02.2010
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    69

    Wer kennt das Industrieservo 24V 3-Gang RS485-Schnittstelle

    Anzeige

    Hallo,

    auf nachfolgender Seite gibt es ein recht interessantes Industrieservo zu einem günstigen Preis.

    http://www.edel-schrott.de/product_i...--1Nm-24V.html

    Laut Verkäufer folgende technische Daten:

    Betriebsspannung 24V
    Metallgetriebe
    hochwertiger Motor
    Drehmoment je nach Übersetzung 1-5 Nm
    3-Gang Wendelpoti an Abtriebwelle
    Welle: 6mm geriffelt Länge 10mm
    Gewicht: 180g

    Auf den Bildern ist eine Anschlussbelegung für einen Rs485-Bus zu sehen. Nach Angaben des Verkäufers lässt sich damit die Positionen/Geschwindigkeiten übermitteln.

    Eigentlich für den Preis eine nette Sache, das Problem ist hier aber das es sich um einen Shop mit Gebrauchtwaren handelt, und die Servos über 5 Ecken zum Verkäufer gelangt sind. D.h. der Orginalhersteller lässt sich hier nicht mehr ausfindig machen. Die Firma Halstrup-Walche (Aufkleber im Bild) hat nach meiner Rückfrage lediglich Getriebe sowie Motor hergestellt und dann weiterverkauft. Und ohne die genaue Kenntnis des Busprotokolls (Ist ja bei Rs484 frei definierbar) gestaltet sich die Ansteuerung als ziemlich schwierig.

    Jetzt gibts natürlich die Möglichkeit, die Kabel von Poti und Motor kappen und mittels z.B Open Servo ne eigene Elektronik/Ansteuerung entwickeln, aber der Reiz liegt für mich eigentlich in der Nutzung der vorhandenen Elektronik über den Rs485 Bus.

    Hab mir mal zwei Stück zugelegt, aber neben den Standartkomponenten (Poti von Megatron, Motor/Getreibe von Halstrup-Walche, Siemens 80C535-N Prozessor) sind leider keinerelei Herstellerinformationen zu finden.

    Hat jemand weitere/nähere Infos oder ein Datenblatt zu dem oben genannten Industrieservo?

    Vielen Dank vorab.

    Gruß Joe

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.05.2007
    Alter
    26
    Beiträge
    47
    Ich möchte dieses alte Thema nochmals ausgraben, um zu fragen, ob nun schon irgendwer mit diesem Servo gearbeitet hat oder ob Joe23 inzwischen rausgefand, wie man es ansteuert

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    ...ich habe mir auch Eines von den Dingern gekauft....habe mir aber eine eigene Steuerung mit Atmega8 und H-Brücke drangebaut. Somit kann ich genau das umsetzen, was ich möchte...
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.02.2010
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    69
    Sorry, kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Hab ebenfalls eine eigene Elektronik verwendet.

    Gruß

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.05.2007
    Alter
    26
    Beiträge
    47
    Vielen Dank für eure Antworten schonmal

    @abdree-HB: Dann also keine Winkelsteuerung mehr oder doch den Poti ausgewertet?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    ...jipp, Poti wird für die Rückmeldung genutzt.
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •