-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: USB-Seriell RS232 Adapter

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    22.09.2009
    Beiträge
    164

    USB-Seriell RS232 Adapter

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    ich habe zwischen meinem Mikrocontrollermodul und meinem PC ein USB-Seriell RS232 Adapter als Kommunikationsschnittstelle. Nun möchte ich gerne wissen, wie ich diesen Adapter von PC-Seite aus ansteuern kann, damit ich Daten zum Mikrocontrollermodul schicken und auch davon empfangen kann. Ich nehme an, dass ich den USB-Port ansprechen muss. Oder geht es doch über die COM-Schnittstelle?

    Grüße

    datatom

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Wenns ein Chip von FTDI ist, gibts auf der Herstellerseite nen VCP-Treiber. Damit wird das Ding ein "virtueller" COM-Port.

    Alternativ (komplizierter, aber vielfach schneller): Ansprechen als direktes USB-Gerät mit den ft2xx-Treibern)
    #ifndef MfG
    #define MfG

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    22.09.2009
    Beiträge
    164
    Ich habe ein Aten UC232a. Wahrscheinlich gibt es dort keinen virtuellen COM-Port. Deswegen muss ich wohl einen FT232-Treiber benutzen. Aber wie funktioniert das?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Auf der Herstellerseite gibts doch nen Treiber; der sieht wie ein VCP aus.

    Die FT2xx-Treiber hab ich noch nie verwendet; mir ist da der Aufwand zu gross, da es die VCP auch tun. (Zudem laufen die auch nur mit Chips von FTDI)
    #ifndef MfG
    #define MfG

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    22.09.2009
    Beiträge
    164
    Ich habe den "normalen" Treiber von der beiliegenden CD installiert. War der VCP-Treiber mit dabei? Ich kann diesen Treiber nämlich explizit nicht finden.

    Wie spreche ich denn nun den virtuellen COM-Port an? Genauso wie einen "normalen" COM-Port?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Schau mal in die Systemsteuerung Comports, dort
    sollte ein Viritueller Port eingetragen sein, dort erfährst
    Du auch die Com Nummer mit der darauf zugeriffen
    werden kann. Dann kannst Du einfach ganz normal
    damit arbeiten.

    Gruß Richard

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •