-
        

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: Relaiskarte usb + display

  1. #1
    Gast

    Relaiskarte usb + display

    Anzeige

    Hallo
    wollte mal fragen ob es eine relaikarte gibt wo man einen display anschließen kann und per USB steuern kann oder per ethernet bzw. rs232. Mit 8 Relais. Am besten wo man mit seperaten netzteil betreiben kann und nicht mit usb. Wie viel Volt und ampere kann so eine relaiskarte schalten?

    Mit freundlichen grüßen

    xfx

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Solche Karten gibts genügend, z.B. bei Quancom.de, USBREL8.
    Pollin hat auch welche, aber die nur mit LPT.
    Mit Display hab ich noch keine gesehen (Wozu eigentlich?).

    Und wie viel die schalten können kommt drauf an, welche Relais verbaut werden.
    #ifndef MfG
    #define MfG

  3. #3
    Gast
    Also des display sollte anzeigen welche relais an sind.
    Und wie läuft des jetzt ab mit dem schalten per pc gibts da ne software?
    Wie ist die stromversorgung für die relais per USB oder parallel?
    Am liebsten wäre mir per externer stromversorgung.

  4. #4
    Gast
    würde so eine relaikarte passen?
    conrad.de
    197730 - 62

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Für die Anzeige, welche Relais an sind, verwendet man üblicherweise LEDs, die direkt am Relais hängen (Falschanzeigen vermeiden).
    Software gibts da mit Sicherheit, sonst wär das ganze relativ sinnlos.
    Bei der vom Conrad ist sogar der Quellcode mit dabei; eigentlich ideal.
    #ifndef MfG
    #define MfG

  6. #6
    Gast
    Also ist die relaiskarte besser 197730 - 62.
    Gibts auch so eine die 230v 16a schalten kann?

  7. #7
    Gast
    ist das auch gut 197730-52? Das kann 230 v schalten.

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.01.2009
    Ort
    ILLINGEN
    Alter
    59
    Beiträge
    21
    Hab da auch noch eine Relaiskarte
    von Conrad. Geht aber nur bis 24 V
    und 4 A. Software muß man sich meist
    selber schreiben. Bei mir war nur ein
    alter mickriger GW-Basic Quellcode
    dabei.
    Deshalb hatte ich mir damals ein kleines
    XProfan-Programm mit 8 Checkboxen zum
    Schalten geschrieben. Das kann man auch
    mit der Freeware Version 8 von XProfan
    compilieren.
    Bei Interesse kann ich es ja mal hier rein
    stellen.

  9. #9
    Gast
    ja stell mal rein bitte.

  10. #10
    Gast
    bei der relaiskarte is auch so ein quellcode dabei. Für was ist der?

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •