-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: ebay-funkkameras

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beiträge
    1.253

    ebay-funkkameras

    hi!

    ich hab mal bei ebay nach funkkameras geschaut und herausgefunden, dass regelmäßig wenige verschiedene typen angeboten werden. zum beispiel diese hier.
    jetzt wollte ich wissen, ob schonmal jemand hier diese oder eine ähnliche kamera benutzt hat und welche erfahrungen es damit gibt. ausserdem wäre auch nett zu wissen, wieviel saft so eine kamera zieht, wie schwer sie ist, usw.

    danke!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Ja, ich habe so eine. Ich glaube sogar, dass es immer die selbe ist, da Receiver etc. immmer gleich aussehen.
    Also von dem Bild war ich zunächst erstaunt, hatte viel weniger erwartet, allerdings hat die Kamera kein, oder nur eine geringe Helligkeitsreglung, so dass sie Abends echt blind ist. Die Funkübertragung funktioniert nur auf einige Meter stabil und außerdem verliert sie bei Bewegung oft den Funkkontakt, was vor allem bei Tonübertragung sehr nervig ist. Allerdings kann mand as ding ja auch an ein kabel hängen oder so, und wenn bessser mit einer AV-Übertragung zum Fernseher bringen. Auf der anderen Seite muss ich sagen, dass so eine kleine Kamera für die 27€ die ich dafür bezahlt habe echt in Ordnung ist, wenn halt auch mehr eine Spielerei, aber ich wollte das ding mal auf 2 Servos setzen und dann steuern, hab nur keine Zeit.

    MFG Moritz

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.07.2004
    Ort
    München
    Alter
    49
    Beiträge
    297
    Hallo Goblin,

    ich habe die gleiche Kamera und gerade mal nachgemessen.
    Sie zieht aus einer vollen 9V Blockbatterie gerademal 78 mA.
    Die Reichweiten die in dem Beispiel angegeben sind hauen so in etwa hin.
    Es kommt jedoch stark auf die Bebauung in Freien bzw die Anordnung der Räume in der Wohnung an.
    Wenn Du aber noch etwas im Bild erkennen willst dann geh eher mal von
    200m im Freien und 30m in der Wohnung aus. Bei meinem Exemplar fängt das Bild bei Entfernungen
    darüberhinaus sehr zu schneien an. Dies kann aber auch daran liegen dass ich in der Stadt
    wohne und es da durch viele verschiedene Sender und Geräte im 2,4GHz Band auch schon etwas eng wird.

    Gruß
    m.artmann

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beiträge
    1.253
    mmm... dann scheint das ja echt ne günstige lösung zu sein! werd ich mir dann auch mal anschaffen... kann man die tonübertragung ausschalten?

    edit:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...938180947&rd=1

    bei der ebay-suche gefunden. man achte auf den titel! LOL!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    kann ich nicht empfehlen. sender/kamera sollten getrennt sein. die fehlersuche ist einfacher und wenn der sender hinüber ist, kommt die kamera mit weg. bei Reichelt gibt es ein sender/empfänger-set für 38 euro und bei conrad eine cmoskamera für 12 euro. ich betreibe den sender bei mir auf dem küchenbrettroboter mit 10 volt geht auch mit 9 volt. ich habe die cmoskamera von conrad, weil diese das ir-licht von einer ir-diode voll aufnehmen und sichtbar machen kann. so habe ich zb 5 ir-dioden gebündelt und einen ir-scheinwerfer für den robby, der den weg bis 150cm ausleuchtet. man kann somit auch über das kamerabild die entfernung zu einen gegenstand messen vom robby aus. dazu nimmt man eine ir-diode, die das ir-licht bündelt.
    mfg pebisoft

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.07.2004
    Ort
    München
    Alter
    49
    Beiträge
    297
    Tja ist eben vielseitig einsetzbar die Kamera. tztztz Wer's nötig hat ....

    Aber 49,90 ist schon ein bischen teuer, dazu noch ohne Netzteile, nur mit
    Batterieclips. Ich habe 27,xx Euro inkl. zweier Netzteile (12V und 9V) bezahlt.
    Und Netzteile kann man ja immer mal gebrauchen

    Den Ton kann man aber weder an der Kamera noch am Empfänger abschalten.
    Bleibt also nur den Fernseher oder Computer mit TV-Karte stumm zu schalten.

    Ein wenig lichtschwach ist die Kamera schon, aber dem habe ich mit ein paar, vom µC zuschaltbaren, IR Dioden abgeholfen.

    Gruß
    m.artmann

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beiträge
    1.253
    ich werd die 'erotik-kamera' auch nicht kaufen!

    es gehen ein paar mal am tag vergleichbare raus, und da wird mit sicherheit was um 20€ dabei sein.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •