-         

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: galvanische Trennung CAN Tx und Rx

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    07.05.2006
    Beiträge
    183

    galvanische Trennung CAN Tx und Rx

    Anzeige

    Hi,

    ich moechte eine CAN Schnittstelle galv. Trennen.
    Hierzu würde ich den CAN Tx und Rx gerne vor dem Tranceiver mittels Optokoppler oder ähnl. Trennen.
    Aus Platzgründen bevozuge ich einen IC der am besten beide Richtungen behandelt. Ich habe bereits etwas gegoogelt:
    Ein ADUM1201 oder ein IL612 wären eine Mögliche Lösung da beide aber weder bei Reichelt noch beim C zu bekommen sind such ich nach einer Alternative.
    Kennt jemand nen IC der selbiges macht?

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Kannste bei RS kaufen.

    http://de.rs-online.com/web/search/s...1201&x=37&y=15

    Ist sogar komplett versandkosten frei und kein Mindestbestellwert wird benötigt.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    07.05.2006
    Beiträge
    183
    DANKE, das hat mir geholfen.

    Jetzt brauch ich noch nen DC/DC Wandler.
    5V/5V oder 2,7-5V/5V
    Hierzu hab ich noch Fragen:
    Geregelt oder ungeregelt? (geregelt ist sicher besser aber auch notwendig?)
    Hat jemand Erfahrung damit?

  4. #4
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Wenn es für den Koppler ist würd ich ein geregeltes nehmen da der Koppler ja eine Signalleitung trennen soll.

    Schau mal ob der evlt geht:

    http://de.rs-online.com/web/search/s...duct&R=6664379

    Der braucht allerdings 6,5V Eingangsspannung.

    Oder der hier:

    http://www.conrad.de/goto.php?artikel=156528

    Das ist ein 5V/5V Wandler

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von wkrug
    Registriert seit
    17.08.2006
    Ort
    Dietfurt
    Beiträge
    1.892
    ... oder guck mal bei Reichelt unter SIM1-0505 SIL4

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Beiträge
    1.607
    Es gibt mehrere geschickte möglichkeiten.

    1) Einen ADUM... (Analog Devices) hernehmen. Das sind Digital Isolatoren welche es mit internen DCDC Wandlern gibt (~8€). Dazu einen PC82.. CAN Transceiver. Kommt man bei 10€ raus.
    2) Den Texas Instruments ISO1050 CAN Transceiver + 7805 zur Versorgung auf der Sekundären Seite. Das ist ein galvanisch getrennter CAN Transceiver der im Moment in der INdustrie sehr beliebt ist. Auf der Primären Seite bekommt er die gleiche Versorgung wie der ATMEGA (gleiches Potential) auf der anderen Seite tuts ein 7805 (muss auf beiden Seiten versorgt werden) - kommt man bei 5€ raus, gibts alles bei Farnell (Studis -20%)
    3) ADUM5000 DCDC Wandler und ISO1050 benutzen, kommt man auch auf 10€ raus

    Version 2 benutze ich im Moment.

    Grüße

  7. #7
    Gast
    Hallo
    TI hat auch "Trenner" mit integriertem DC/DC Wandler.

    Mit freundlichen Grüßen
    Benno

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    1.078
    Hallo
    TI hat auch "Trenner" mit integriertem DC/DC Wandler.

    Mit freundlichen Grüßen
    Benno
    Wo man nicht mit Vernunft handelt, da ist auch Eifer nichts nütze; und wer hastig läuft, der tritt fehl.
    Ein König richtet das Land auf durchs Recht; wer aber viel Steuern erhebt, richtet es zugrunde

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Beiträge
    1.607
    Digital Isolatoren gibts von den verschiedensten Firmen ja, auch mit DCDC Wandler.

    Ich würd trotzdem einen Iso1050 mit 7805 vorsehen - mach ich ja auch. Man bezahlt die hälfte, hat ein top modernes System und nur zwei Bauteile (der ISO1050 kommt theoretisch ohne jede Peripherie aus!).
    Auserdem ist der Iso1050 direkt mit RXD und TXD an den AT90CAN128 anschliesbar. Ich bin Überzeugt von dem Chip. Mal sehen wie er sich in der Praxis schlägt

  10. #10
    Gast
    Hi,
    @BlackDevil
    also ich werd wohl auch nen ISO1050 nehmen.
    Allerdings hilft ein 7805 nicht wirklich weiter der ist ja nicht galv. getrennt.


    Ich bin also noch auf der Suche nach einem passenden DC/DC Wandler.

    @wkrug
    Der SIM1-0505 SIL4 ist eine Möglichkeit aber ungeregelt und darüber hinaus auch nicht kurzschlussfest was ich für wichtig halte.
    Ich werd wohl noch weiter suchen müssen.

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •