-
        

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Kondestator nimt kapatzität zu

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    1.418

    Kondestator nimt kapatzität zu

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Ich habe folgendes problem eigentlich ist es kein Problem nur würd ich gern eine erklärung dafür haben
    ich habe über jemanden material aus einer aufgelösten schule erhalten diese schule stand war ca 10 jahre unbenutzt
    darunter war ein Elyt 16µF 500/550V kondensator
    Jetzt hatte ich mal mit meinem multimeter gemesse wie groß die kapatzität ist
    (wegen austrocknen von elektrolykondensatoren und so) und ich wollt wissen ob der kondensator noch geht und messe 20,1µF
    nun meine frage wie kann das zu stande kommen
    ist mein Multimeter so ein schätz eisen?
    Können Kondensatoren kapatzität zu nehmen?
    mfg Thomas

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo Thomas$!

    Bei Elkos ist es bekannt, weil sie immer gleich polarisiert werden müssen, damit durch Elektrolise auf einem Pol eine "chemische" Isolation sich bildet. Die Dicke der Isolationsschicht ist zu der Spannung zwischen Elektroden proportional.

    Ein Elko hat bei niedrigerer Spannung immer grössere Kapazität, weil die Isolationschicht durch Elektrolise bei angelegter Spannung entsteht. Bei niedrigerer Spannung ist die Isolationsschicht, die dem Abstand zwischen den Elektroden bei "normalen" Kondensatoren entspricht, dünner und somit die Kapazität größer.

    MfG

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Elkos haben oft eine ziehmlich große Kapazität. Da sind auch mal angaben wie -20%/+ 75% möglich. Bis 50% Abwechung nach oben sind oft im Tolleranzbereich. Es kann also sein das der Elko schon immer rund 20 µF statt 16 hatte.

    Wenn Elkos lange nicht genutzt werden, kann die Isolierschicht dünner werden (bzw. sich irgendwo kontentrieren) dadurch könnte die Kapazität auch etwas größer werden. Nach langen (viele Jahre) Liegen sollte man gerade bei solche Elkos für hohe Spannung die Spannung langsam hochfahren und den Strom dabei begrenzen, um die Isolierschicht wie zu regerieren.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    1.418
    klingt einleuchten danke

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •