-
        

Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 85

Thema: 2 kW Heizelemnt eines Warmwasserspeicher "drosseln"

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    14.06.2007
    Ort
    Leichlingen
    Alter
    28
    Beiträge
    181

    2 kW Heizelemnt eines Warmwasserspeicher "drosseln"

    Anzeige

    Hallo Leute!

    Ich habe mal ne Frage an euch.. hat aber leider nicht so viel mit Robotern zutun.. aber ich konnte mich bis jetzt immer auf euch verlassen!

    Undzwar geht es um folgendes:

    Ich bin dabei einen Wohnwagen komplett zu restaurieren! Nun ist die Warmwasserversorgung dran!

    Ich möchte mir gerne einen günstigen 230V 5 Liter Wasserboiler im WW einbauen.. technisch kein Thema, aber das Problem besteht bei der Spannungsversorgung!

    Den auf einem Campingplatz hat man zB ne Absicherung von 10A, wenn der 2kW Boiler läuft.. nen TV oder andere Verbraucher.. kann schonmal schnell die Sicherung flitschen, bei 8.69A!

    Nun wollte ich mal erfragen ob man die Heizleistung von 2kW irgendwie drosseln könnte? Also kosten günstig..

    Ich wollte vielleicht Stufenweise vorgehen:

    - 500 watt
    - 1 kW

    und dann noch halt volle 2 kW wenn es die Stromversorgung zulässt!

    Was meint ihr? Ist sowas möglich?

    LG chris





  2. #2
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Am einfachsten wäre zwei gleiche Wasserboiler seriell zu schalten. Ob es kostengünstig und aus Platzgründen möglich wäre, kann ich leider nicht sagen, es ist aber technisch gesehen die einfachste Lösung ohne Energieverluste.

    Sonst fällt mir noch ein 2 kW Dimmer für Glühbirnen ein.

    MfG

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    14.06.2007
    Ort
    Leichlingen
    Alter
    28
    Beiträge
    181
    Was bedeutet seriell schalten?





  4. #4
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Ich habe es im Code skizziert. Wenn das Wasser in einem Boiler eingestellte Temperatur erreicht, schalten sich beide ab, egal wie warm das Wasser in dem zweitem ist, was einziges Nachteil der Lösung ist.

    MfG
    Code:
                    Wasserboiler
    
                 .-----.      .-----.
                 |     |      |     |
                 |     |      |     |
                 |  1  |      |  2  |
                 |     |      |     |
                 |     |      |     |
                 '-----'      '-----'
                    |            |
                    |            |
                    |            |
                    |            |
                    V            V
                   / \          / \
              <----o o----------o o-+
         230V      \_/          \_/ |
                                    |
              <---------------------+

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    14.06.2007
    Ort
    Leichlingen
    Alter
    28
    Beiträge
    181
    Mh....ich glaube das wäre net so ne gute Idee...zwei Heizelemente in Reihe zuschalten... da der Boiler nur eins hat!

    Gibt es nicht ne andere Möglichkeit? Gibbet nicht ne Mosfetschaltung dafür?



    LG Chris





  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    375
    Was sie brauchen ist eine "Camping regler". War beschrieben in Elektor von juni 2009. http://www.elektor.nl/artikelen-als-...r.952925.lynkx
    Der macht automatisch eine Drosselung ab der Strom hoher dan limit wird. Naturlich senkt dabei die Spannung (Triac Regelung).

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    14.06.2007
    Ort
    Leichlingen
    Alter
    28
    Beiträge
    181
    hey danke für den tipp

    hier habe etwas bei conrad gefunden...würde das bauteil funktionieren?

    http://www.conrad.de/goto.php?artikel=191343





  8. #8
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Sicher !

    Hoffentlich lässt sich als Kühlkörper der Wasserbehälter des Boiulers verwenden.

    MfG

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    olargues
    Beiträge
    776
    hallo ihr,

    warum nicht ne dicke diode in reihe um nur auf einer halbwelle zu surfen.

    gruss klaus

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Das ist wirklich die einfachste Lösung, aber nur für fix 50 % also 1000 W.

    MfG

Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •