-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: MP3 Player bauen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    11.05.2006
    Ort
    Oberschopfheim
    Alter
    29
    Beiträge
    380

    MP3 Player bauen

    Anzeige

    Servus ich bin gerade dabei einen Wecker mit integriertem Radio zu Planen. Nun will ich in dem Wecker nen einfachen MP3 Player unterbringen der von SD Karte MP3s abspielen kann.

    Das ganze soll recht simpel sein. Ich habe mir auch schon überlegt einfach einen Billigen MP3 Player zu kaufen und den so umzubauen dass er da rein passt.

    Nur will ich halt eben die Titelanzeige über das Display des Weckers sehen.


    Nun stellt sich mir die Frage wie ich denn dass verwirklichen kann. Eventuell hat jemand von euch Tips wie ich vorgehen soll oder anregende Homepages oder Anleitungen.

    Bin für jede Hilfe dankbar.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Felix G
    Registriert seit
    29.06.2004
    Ort
    49°32'N 8°40'E
    Alter
    34
    Beiträge
    1.780
    Also einerseits gibt es Hardware mp3-Decoder, die einem viel Arbeit abnehmen können, aber mit einem ausreichend starken µC kann man darauf auch verzichten...

    Es gibt zu diesem Thema - neben zahlreichen Hobby-Projekten - auch eine Application Note von Atmel: AT91SAM Internet Radio
    Das ist von der Funktionalität natürlich erheblich umfangreicher als das was du machen willst, aber man kann ja problemlos auch Einiges weglassen.
    So viele Treppen und so wenig Zeit!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    11.05.2006
    Ort
    Oberschopfheim
    Alter
    29
    Beiträge
    380
    habe eigentlich schon an einen dekoder gedacht gibts da was einfaches zum nachbauen oder kaufen?

    hab da mal was gesehen von einem Vmusic2 bei dem eine USB schnittstelle drauf war und man das ganze über spi mit dem µC verbinden konnte. gibts aber bei uns nicht zu kaufen.

    Deshalb frage ich na nem gescheiten Schaltplan der einfach umzusetzten ist.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Natürlich gibt es da reichlich.

    Da gibt es zb. die bekannten Chips von VLSI (Zb. VS1001/02/03/11 usw.) oder ST Micro (Zb. STA 013/015 usw.) um einige klassiker zu nennen und natürlich auch noch neuere Modelle.
    Diese werden von einem Controller gesteuert und mit Daten versorgt.

    Dann gibt es Controller mit eingebautem Decoder wie zb. dem AT89C51SND der aber abgekündigt ist.
    Damit ist es dann einfacher.

    Beispielschaltungen und Appnotes finden sich im Web (Google) recht häufig und auch beim Hersteller selber so das man sich recht einfach etwas zusammenstöpseln kann.

    Wenn man sich die Mühe nicht machen möchte kann man auch eine der fertigen anleitungen aus dem Web nehmen und nachbauen bzw. noch etwas persönlich anpassen. (Zb. www.h-mpeg.de )
    Gruß
    Ratber

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    11.05.2006
    Ort
    Oberschopfheim
    Alter
    29
    Beiträge
    380
    hab mir gerade mal das datenblatt vom vs1011 angeschaut und so wie ich dass nun verstanden habe muss ich das seriell data controll interface mit dem µC verbinden welcher dann die Daten die ich von ner SD Karte auslese an den Chip weiterleitet.

    Ist das prinzipiell schon mal richtig so?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Das ist richtig
    Gruß
    Ratber

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    11.05.2006
    Ort
    Oberschopfheim
    Alter
    29
    Beiträge
    380
    ich glaube das ganze is für einen anfänger nicht umsetzbar. danke trotzdem für das rege interesse.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •