-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Zwei Schalter, eine Batterie

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.12.2009
    Beiträge
    28

    Zwei Schalter, eine Batterie

    Anzeige

    Ich hab jetzt so ein Brett mit ca. 80 LEDS auf 9v umgebaut, es überitzt jetzt nichtmehr,
    Jetzt wollte ich fragen, wie kann ich noch eine Led-Leiste dran anschließen mit Schalter, die man dann unabhängig vom Brett anschalten kann, weil ich ja die Batterie benötige

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    mmmh versteh ich das richtig das du also dann 2 LED-Leisten mit jeweils einem Schalter an und aus machen willst?

    Wenn das so ist bau die LED-Leisten paralell und davor jedesmal einen Schalter und die beiden Schalter an die Batterie.

    Wenn das nicht so ist wären ein paar mehr Infos gut.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.12.2009
    Beiträge
    28
    ok danke,
    ich hab den Fehler gefunden, Plus und Minus haben sich manchmal berührt
    jetzt gibts nur noch ein Problem,
    die Batterie ist sofort leer, obwohl ich die Led nur einmal eingeschaltet hab, und dann ne ganze Woche nichtmehr, aber nur bei denen die ich mit 9v-batterien betreibe, bei denen mit 3v passiert das nicht,
    hat das was mit dem Widerstand zu tun??

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    1.418
    ich ahne irgendwie schlimmes
    gestalte am besten von deinem aufbau einen schaltplan und mach ein bild von deinem aufbau

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.12.2009
    Beiträge
    28
    die einfache schaltung:
    es sind 5 Leds mit einander verbunden, ein Widerstand auf Minus (brauch ich 2, das würde dann nämlich alles erklären?), dann ist der Minus am schalter fest, und der Plus auch, nicht mehr,
    bei der anderen ist es im Prinzip gleich, nur größer

  6. #6
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Am besten wäre nen Schaltplan wie du es verdrahtet hast. Hast du das evtl so gemacht das, obwohl der Schalter offen ist also die LEDs nicht leuchten der Widerstand verbindung zu Plus und Minus hat? Also das obwohl die LEDs aus sind immer noch ein Strom über den Widerstand fließt?
    Und du brauchst eigtl nur einen Widerstand. Der Widerstand hat ja nur die funktion den Strom soweit zu begrenzen das du die LEDs nicht hochjagst. Dafür reichen glaub ich schon 680 Ohm je nachdemw as du für LEDs hast. Wenn du Low Current LEDs hast muss der Widerstand natürlich höher sein.

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.12.2009
    Beiträge
    28
    Man muss ja eigentlich nur ein pol an der schalter anschließen,
    jetzt hab ich den Fehler!!!, plus und minus berühren sich ja wenn man ausschaltet, also muss ich den Kabel der nicht von der Batterie kommt in die Mitte machen, weil es ja sonst Kurzschließt, jetzt weiss ich auch warum die Batterien immer überhitzten. Stimmt´s
    Ich überarbeitet das mal, wenns dann noch immer nicht geht meld ich mich nochmal.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •