-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Linie am Boden verfolgen (Newbie)

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.12.2004
    Beiträge
    7

    Linie am Boden verfolgen (Newbie)

    Anzeige

    Hi,

    ich möchte mit meinem Roboter eine Schwarze Linie auf dem Boden vorfolgen. Dazu habe ich mir überlegt wäre es wohl empfehlenswert einen zusätzlichen Photowiderstand und eine Lichtquelle, z.b. LED zu installieren. Je wenn die LED die Linie beleuchtet, dürfte ja nicht so viel Licht reflektiert werden, wie beim weissen Hintergrund. Glaubt ihr, dass funktioniert, und muss ich irgendetwas bei der Wahl von Photosensor und LED beachten, bzw. beim Anschluss an Robby?
    Vielen Dank schonmal

    MfG
    Peter

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Der Ansatz ist richtig, empfehlenswert wäre es allerdings mehrere Fotowiderstände ofer Transistoren zu verwenden, bei einem weißt du nicht, ob der Roboter jetzt Links oder rechts von der Linie abweicht, bei 2 schon. Dest mehr du verwendest, desto besser kannst du reagieren und entsprechend stark oder schwach gegenlenken. Fals du Fototransistoren verwendest solltest du sie gegen Fremdlich abschirmen, mit einer kleinen box oder so. Der einfachste WEg ist wohl 2 Sensoren zu verwenden und diese an den ADC anzuschließen, schließlich zu schaun, welcher heller oder dunkler ist, und dfann immer gegenlenken. (Minimalkonfiguration).
    Zu empfehlen ist auch der viel benutzte CNY70, darüber findest du jede Menge hier im Forum.

    MFG Moritz

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    der robby hat nur noch einen adc frei. ich kann nur abraten an den robby noch weitere anzuschliessen, weil man dann andere deaktivieren muss.
    der robby lässt sich nicht gross ausbauen ohne zusätzliche micro.
    die experimentierfreudigkeit hat hier sehr enge grenzen. zum kurzen kernen ist er geeignet, dann steht er bald schnell vor frust in einer ecke, weil die wenigsten dinge "gut funktionieren". die ganzen messungen am robby sind sehr ungenau. die abstandssensoren lassen zu wünschen übrig, die akkus halten nicht sher lange und die räusche sind nervtötend.
    mfg pebisoft

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •