-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Probleme bei Abfallverzögerung mit NE555

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Villmar
    Alter
    28
    Beiträge
    92

    Probleme bei Abfallverzögerung mit NE555

    Anzeige

    Hallo.

    Habe folgende Schaltung aufgebaut:
    http://www.elektronik-kompendium.de/...lt/0206241.htm

    Als Taster/Schalter habe ich einen NPN Transistor mit 47k Basiswiderstand genommen.
    An Pin 3 des NE555 hängt direkt ein Relais mit Freilaufdiode.
    Den Widerstand über dem Kondensator (ich habe einen Elko verwendet) habe ich auf 1MOhm erhöht, um eine längere "Nachlaufzeit" zu erhalten.
    Diese Schaltung habe ich irgendwo mal aus dem Netz ausgedruckt, aber leider nicht mehr gefunden, sodass ich die Schaltung von Elko verlinkt habe.

    Zu meinem Problem:
    Das Relais zieht bereits an, wenn ich die Spannungsversorgung einschalte, ohne dass der Transistor an der Basis seine 12V bekommt.

    Woran könnte das liegen?


    MfG,
    M!ni M0nk3y

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Du schreibst, das du das Relais direkt an Pin 3 hast. Welchen Transistor meinst du dann?
    Die Schaltung ist ohne Transistor invertiert.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Villmar
    Alter
    28
    Beiträge
    92
    habe doch geschrieben, dass ich anstatt des tasters/schalters ein npn transistor eingebaut habe

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Das Anziehen des Relais ist in dieser Schaltung normal und hat nichts mit dem Transistor zu tun, es muss sich ja erst mal der Kondensator aufladen.
    Wenn du das nicht willst, dann nimm die Schaltung von hier:
    www.domnick-elektronik.de/elek555.htm
    Den Reset-Taster kannst du weglassen und Pin 4 auf + legen.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Villmar
    Alter
    28
    Beiträge
    92
    welche schaltung meinst du?

    ich will einfach nur, dass ein relais nach dem wegnehmen der schaltspannung noch ca. 3 minuten angezogen bleibt, bis es abfällt.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Der "klassische Fall" des 555, die monostabile Kippstufe
    Diese Schaltung meinte ich.
    Drei Minuten sind allerdings sehr lang, da kommt bereits der Leckstrom der Elkos zum tragen.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    13
    der Ausgang 3 kann sowohl Lasten nach Gnd als auch nach Ub schalten. Wo ist das 'andere Ende' der Relaisspule drann? Daraus ergibt sich, ob es bei 'offenem' Steuerkontakt verzögert abfällt oder anzieht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •