-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Atmega8 ISP-Schaltung

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.11.2009
    Beiträge
    11

    Atmega8 ISP-Schaltung

    Anzeige

    Hi, ich habe mir einen Atmega8-16pu gekauft, und möchte den jetzt mit einem am parallelen Port angeschlossenen ISP-Programmer programmieren.

    Ich habe mich an diese Schaltung gehalten: http://www.rn-wissen.de/index.php/Bi...ung_mitisp.gif

    doch mein Atmgega8-16pu hat eine andere Pinbelegung, so dass ich nicht weiss was ich wo anschliessen muss:

    PDIP
    (RESET) PC6 1 _______ 28 PC5 (ADC5/SCL)
    (RXD) PD0 2 _______ 27 PC4 (ADC4/SDA)
    (TXD) PD1 3 _______ 26 PC3 (ADC3)
    (INT0) PD2 4 _______ 25 PC2 (ADC2)
    (INT1) PD3 5 _______ 24 PC1 (ADC1)
    (XCK/T0) PD4 6 _______ 23 PC0 (ADC0)
    VCC 7 _______ 22 GND
    GND 8 _______ 21 AREF
    (XTAL1/TOSC1) PB6 9 _______ 20 AVCC
    (XTAL2/TOSC2) PB7 10 _______ 19 PB5 (SCK)
    (T1) PD5 11 _______ 18 PB4 (MISO)
    (AIN0) PD6 12 _______ 17 PB3 (MOSI/OC2)
    (AIN1) PD7 13 _______ 16 PB2 (SS/OC1B)
    (ICP1) PB0 14 1 _______ 5 PB1 (OC1A)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Naja im Prinzip an die Pins mit dem gleichen Namen. Also nicht auf die Pin-Nummern schauen, sondern auf die Bezeichnung.
    VCC, GND, AVCC, RESET, MISO, MOSI, SCK sind bei (fast) allen ATmega für ISP vorhanden.

    (Fast, weil es einige Ausnahmen gibt, die dazu nicht MOSI/MISO verwenden, sondern Rx/Tx, z.B: ATMega128, AT90CAN128, ...)
    #ifndef MfG
    #define MfG

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.11.2009
    Beiträge
    11
    Danke, das habe ich jetzt soweit verstanden.

    Ich habe mir eine Schaltung auf dem Steckbrett aufgebaut, nach diesem Vorbild: http://www.rn-wissen.de/index.php/B....ung_mitisp.gif doch wenn ich meinen Avr-ISP Programmer an den PC und an das Steckbrett anschliesse, erkennt AVR-Studio den Programmer nicht.

    Meine Fragen:

    *Wenn der Mikrocontroller programmiert werden soll, reicht dann der Parallelport, oder brauche ich noch eine externe Spannungsversorgung?

    *Müsste AVR-Studio den Programmer auch erkennen, wenn nichts am Programmer angschlossen ist?

    *Soll ich ein Foto von meinem Steckbrett posten, damit ihr eventuell den Fehler erkennen könnt?



    ***Angaben:

    Ich verwende als Mikrocontroller einen Atmega8-16pu
    Ich verwende als Betriebssystem hauptsächlich Linux (Windows falls benötigt im Dual-boot)
    Ich verwende folgenden Programmer: http://shop.embedded-projects.net/pr...AVR-PG2B-.html

    Bitte berücksichtigt, dass ich mich mit Schaltungen nud Mikrocontrollern noch nicht allzu gut auskenne.

    Ich habe mir jetzt eine ganze Ausrüstung gekauft, und möchte nicht auf ein Entwicklungsbord umsteigen.

    Hier ein Foto der Schaltung:
    http://img5.imagebanana.com/view/x9o37rsq/p1030311.jpg

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Der Kontroller muss mit Strom versorgt werden.
    Der Programmer den du da hast, funktioniert im AVR-Studio nicht.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.11.2009
    Beiträge
    11
    Ich habe jetzt schon 2 Schaltungen gebaut, um meinen Atmega8-16pu zu programmieren, doch ich bekomme immer folgenden Fehler:

    Code:
    christophe@debian:~$ sudo avrdude -c stk200 -p m8 -t 
    
    avrdude: AVR device not responding
    avrdude: initialization failed, rc=-1
             Double check connections and try again, or use -F to override
             this check.
    
    
    avrdude done.  Thank you.
    
    christophe@debian:~$ sudo avrdude -c avrisp -p m8 -t 
    avrdude: stk500_recv(): Programmer is not responding
    avrdude: stk500_recv(): Programmer is not responding
    Ich weiss, dass es ein AVR-ISP Programmer ist, und er an der parallelen Schnittstelle angeschlossen ist. Man hat mir auch gesagt, er sei stk200 kompatibel, deshalb der Versuch mit -c stk200

    Kann mir jemand sagen, wo ich nach dem Fehler suchen soll, denn ich weiss wirklich nicht mehr weiter, ich habe jetzt hundert mal alle Schaltungen kontrolliert, und da scheint der Fehler nicht zu leigen

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Hast du es schon mal mit PonyProg probiert?
    Kannst du auf www.lancos.com herunterladen.
    Kann aber nicht sagen ob es unter Linux läuft.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.11.2009
    Beiträge
    11
    Ich kriege das unter Linux leider nicht installiert.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Virus
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    Duisburg
    Alter
    22
    Beiträge
    527
    dann machs doch über windows, du hast doch die Dual-boot möglichkeit.
    Mit hochohmigen Grüßen
    Virus

    Es lebe der Digitalkäse !

  9. #9
    Hallo
    Mir hat die avrdude-GUI-1.0.4 geholfen.
    Findet man im Netz.
    Gruß Rainer.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Neutro
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Ostfriesland
    Alter
    38
    Beiträge
    642
    Hast du es eventuell schon mal mit dem Bascom Programmer versucht? Die genaue Beschreibung dazu steht ja auch im RN Wiki:

    http://www.rn-wissen.de/index.php/Ba...C3%BCbertragen

    Hast du den Prgrammer selber gebaut? Falls ja welchen genau, den mit den einfachen Widerständen oder der mit dem 74244?
    Weil es ja sein kann das da auch ein Problem vorliegt.
    Poste mal deine genaue Verdrahtung, da kann sich auch ein Fehler eingeschlichen haben.

    Gruß

    Neutro
    Jemand mit einer neuen Idee ist ein Spinner, bis er Erfolg hat.
    (Mark Twain)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •