-
        

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: [S] Step-Down Wandler

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.05.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    601

    [S] Step-Down Wandler

    Anzeige

    Hi,

    ich Suche schon recht lange ein Regler (vorzugsweise Step-Down), welcher
    folgende Eigenschaften besitzt:

    - Iout max = 2A
    - typische Eingangsspannung (9-16V)
    - 5V Ausgangsspannung
    - gesamter Aufbau sollte so klein wie möglich sein
    - selbst bei hoher Last sollte die Temperatur nicht über 50°C steigen

    Kennt vill. jemand einen solchen Regler?

    Im Moment habe ich den LM2576-5,0 als Favorit, weiß aber nicht wie stark
    dieser sich unter 2A Last aufheizt, gibt es da evt. Erfahrungswerte?

    Vielen Dank schon mal im Voraus!
    Grüße Furtion

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    21.05.2008
    Ort
    Oststeinbek
    Alter
    27
    Beiträge
    607
    Die Effizienz von deinem Regler liegt nach Datenblatt um 75%, was bedeutet, dass ein Viertel der Leistung in Wärme umgewandelt wird.
    Bei 5V und 2A sind das 2,5W, mit denen der Regler geheizt wird. Das ist nicht wenig, sodass ein Kühler notwendig ist, wenn du ihn über längere Zeit betreiben willst.
    Außerdem hast du da auch noch Beschaltung außenrum, sodass er nicht so klein wird, wie er aussieht.

    Wenn du genug Geld hast, könntest du sowas hier verwenden: http://de.rs-online.com/web/search/s...duct&R=6727085
    der hat ne Effizienz von über 90%, und braucht weniger äußere Beschaltung. Ist aber eben auch sehr viel teurer.

    Hier: http://de.rs-online.com/web/search/s...2&N=4294954356
    gibts eine Liste von einigen Reglern, kannst dich ja mal dort umschauen.

    Gruß, Yaro

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.05.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    601
    Hi,

    thx für die Seite, die habe ich auch schon mal beim suchen gefunden, ich
    frage mich nur, auf den anderen Modulen sind ja teilweise nur ein paar
    Bauteile verbaut. Warum gibt es dann so was nicht als Bausatz bzw. warum
    werden die verwendeten ICs nicht einzeln vertrieben?
    Grüße Furtion

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    21.05.2008
    Ort
    Oststeinbek
    Alter
    27
    Beiträge
    607
    Höchstwahrscheinlich, weil sie Platinen mit mehreren Layern verwenden, die maschinell hergestellt werden müssen. Außerdem ist dort alles in SMD, was es kleiner macht.
    Naja.... außerdem wollen die Leute damit Geld verdienen (ist ja leider nicht "open source", wie z.B. das RN-Controll).
    Solche Bauteile/Module werden auch in der Industrie eingesetzt. Dort ersparen sie dann den Ingenieuren Entwicklungsarbeit, die viel Geld kostet.
    Das ist für Hobbybastler wie die meisten hier natürlich etwas anders...

    Gruß, Yaro

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.10.2005
    Beiträge
    52
    Sieh Dir mal die DC-DC-Wandler von www.floeth.de an...

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •