-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Rs485 durch Funk ersetzen

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    08.10.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    44

    Rs485 durch Funk ersetzen

    Anzeige

    Hi,

    ich weiss ned ob ich im richtigem Unterforum bin, ich hoffe es aber .

    Ich habe derzeit ein System, das aus 2 Atmega 32 besteht, die über Rs485 kommunizieren. Der Master sendet einen Befehl, der Slave führts aus, also kein bidirektionales System. Da die Kabel der Verbindung ziemlich störend sind, will ich gerne auf Funk umsteigen.

    Hab mich bis jetzt über xBee und die RFM12 Module informiert und blick bei beiden ned wirklich durch.
    Ich bräuchte am besten eine Verbindung die die Rs-Verbindung ohne großen Umprogrammieraufwand ersetzt---> Am besten wären 2 Module die an den UART gehängt werden und man ganz gewohnt Daten senden kann.

    Gibts sowas? Kann mir einer helfen? Hat irgendjemand ne Idee? Bin langsam am verzweifeln, da ich kein Datenblatt der xBees finde das länger als 2 Seiten ist.

    Mfg,
    Flo

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    17.02.2005
    Ort
    NRW-Bergisches Land
    Beiträge
    311
    Hi,
    habe selbst noch kein xBee oder RFM12 in Betrieb genommen.
    Habe jedoch schon vor langer Zeit erfolgreich ein paar RS232/Bluetooth Transceiver im Einsatz gehabt.
    Diese kann man recht einfach via Hyperterminal o.Ä. konfigurieren.
    Somit ist keine Programmänderung an deinen ATMegas notwendig.
    Es gibt auch solche Transceiver ohne RS232 Pegelwandler für den direkten UART Anschluß.
    Wahrscheinlich geht die direkte Pairing Konfiguration auch mit den xBee Modulen. Bin da aber nicht so im Thema.
    Gruß RePi!


    *** Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht. ***
    *** (Albert Einstein) ***

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    08.10.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    44
    Hi,

    die Idee mit Bluetooth is gut, aber es schafft leider keine Verbindungen über 100m . Ich liebäugle grad mit den xBee-Modulen. Diese sollen ja ganz einfach anzuschließen sein. Hat jemand schon mit denen gearbeitet und kann was dazu sagen?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    17.02.2005
    Ort
    NRW-Bergisches Land
    Beiträge
    311
    Hi,

    100m und mehr sind sehr wohl auch mit Bluetooth möglich.
    Siehe Link.
    http://www.bressner.co.uk/produkt_de...&z=127&pID=473

    Die deutsche Bressner Seite scheint grad down zu sein.
    Es gibt aber auch andere Module, die ähnliche Reichweiten haben.
    xBee müsste jedoch auch eine gute Wahl sein.
    Gruß RePi!


    *** Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht. ***
    *** (Albert Einstein) ***

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    08.10.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    44
    Hi,

    du überzeugst mich langsam vom Bluetooth Modul . Das Bluetooth Modul hat aber immernoch eine gewisse Störanfälligkeit gegenüber Handys, Bluetooth Dongles o.ä. . Da bei einem Verbindungsabriss oder einer Fehlübertragung Folgen entstehen könnten, die ich mir lieber garnet ausmale, tendiere ich doch wieder zum 2,4Ghz Modul von xBee. Das Easy Radio Modul hab ich mir auch schon angeschaut, dieses würde aber vorraussichtlich Platzprobleme in der Wasserdichten Box bekommen.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    17.02.2005
    Ort
    NRW-Bergisches Land
    Beiträge
    311
    Könnte dich noch etwas verwirren indem ich mal erwähne, dass Bluetooth ebenfalls im 2,4GHz Bereich rumfunkt
    http://www.sphinxcomputer.de/produkt...s/969_1627.pdf
    Möchte dich aber nicht von xBee wegbewegen.

    edit:
    habe jetzt auch einen funktionsfähigen Link zur deutschen Bressner Seite
    http://www.bressner.de/prodgroup_plist.asp?Catalog=Serial+Communication&C ategory=blue_ser&x=101&open=0.bluetooth|1.blue_ser |&countcat=bluetooth
    Gruß RePi!


    *** Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht. ***
    *** (Albert Einstein) ***

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •