-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Hilfe!!! ASURO führt keinen Selbsttest mehr durch !!!

  1. #1

    Hilfe!!! ASURO führt keinen Selbsttest mehr durch !!!

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    ich habe zu Weihnachten einen Asuro bekommen und diesen auch fertig gelötet.
    Der Selbsttest hat zu Anfang auch gut Funktioniert. Es gab nur ein Problem mit dem linken Motor. Dieser lief nicht an. Daraufhin habe ich noch einmal alles überprüft und den Motor noch einmal ausgelötet.
    Jetzt habe ich das Problem, dass der Asuro keinen Selbsttest mehr durchführt. Wenn ich ihn einschalte, dann glimmen die Back – LED´s und die Kontroll – LED wechselt von gelb auf grün und es passiert nichts mehr.

    Könnt Ihr mir helfen??

    Ich bin für jeden Hinweis dankbar.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    561
    Hallo

    Wenn die BackLeds Nur Rot glimmen kann es sein das der Prozessor nicht richtig eingesteckkt ist (vielleicht ist ein Beinchen abgeklemmt oder der Prozessor ist falschrum etc).
    Andererseits kann es sein wenn die StatusLed Gelb/Grün leuchtet/flackert dass die Batterie schwach ist bzw der Prozessor nicht mehr genug Strom kriegt.
    Schau auch mal beim Terminal ob eine Nachricht gesendet wird. Wenn VLVLVLVLV... permanent gesendet wird bedeutet das tatsächlig voltage low und sagt das neue Batterien hermüssn einfach mal oben genanntes ausprobiern (Prozessor und Batterien)

    Gruß Thund3r

  3. #3
    Hallo Thund3r,

    Danke für Deinen Tipp.
    Leider besteht mein Problem immer noch. Ich habe neue Batterien installiert und auch den Prozessor überprüft.
    Ich bekomme auch keine Komunikation zwischen meinem PC und dem Asuro aufgebaut (was schon funktioniert hatte).

    Gruß Jens

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    561
    Hallo

    In dem Fall gehe ich davon aus das du beim auslöten des Motors irgendein Bauteil beschädigt hast. Überprüf mal ob du in der Nähe des ausgelöteten Motors irgendein Bauteil erkennbar verändert hast. Eine kalte Lötstelle oder eine ungewollte Verbindung mit Lötzinn könnten eben falls das Problem erklären. Aufmerksam die Platine absuchen denn da müsste irgendein Fehler zu finden sein!

    Gruß Thund3r

  5. #5
    Hallo Thund3r,

    Ich habe die Platine aufmerksam abgesucht. Habe jedoch keinen Fehler (kalte Lötstelle, Verbindung) und auch kein dekektes Bauteil gefunden. Hast Du vielleicht noch eine Tipp für mich??

    Vielen Dank im Voraus

    Gruß Jens

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    561
    Hallo

    Hm guck mal genau um den Motor du musst ja beim auslöten des Motors irgendetwas verändert haben. Vllt Hast du auch durch die Hitze beim löten einen Transistor beschädigt oder so ich werd mir nochmal was dazu überlegen. Wackel mal bei den Bauteilen solange etwas rumm wenn du den Asuro anschaltest vllt liegt ja doch irgendwo ein Wackelkontakt vor (In der Nähe wo du nachträglich rumgelötet hast)
    Ich schau mal was mir noch einfällt...

    Gruß Thund3r

  7. #7
    Hallo Thund3r,

    Danke für Deine Vorschläge. Leider habe ich noch keinen Fehler finden können. Ich bin jetzt am überlegen, ob ich nicht einfach die Transitoren auf verdacht wechsele. Oder gibt es eine Möglichkeit diese im eingebauten Zustand zu testen??

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •