-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Programmierung über rs232 funktioniert nicht mehr

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.11.2009
    Beiträge
    19

    Programmierung über rs232 funktioniert nicht mehr

    Anzeige

    Hallo,

    ich habe ein kleines Problem.
    Ich programmiere meinen AVR Atmega32 schon längere Zeit über die RS232
    Schnittstelle. Ich habe das RN-Control Board.
    Leider funktioniert das nicht mehr.
    Wenn ich meinen Code compiliert habe und diesen dann auf den Chip übertragen will, kommt zunächst die übliche Nachricht, ich solle den Chip resetten. Wenn ich den Chip dann resettet habe, kommt der übertragungs-fortschrittbalken und die übertragung wird abgeschlossen.
    Soweit also alles normal, keinerlei Fehlermeldung oder sonstiges.
    Wenn ich mein Board nun aber starte, ist immernoch der alte Code drauf.
    Das verwirrt mich etwas, da die Kommunikation zwischen PC und Controller ja ohne Probleme zu funktionieren scheint.
    Auch die Ausgabe über Print Befehle ist kein Problem.

    Jetzt frage ich mich wodran das liegen könnte?
    Kann es sein, das irgend ein Kontakt nicht mehr richtig verbunden ist?
    Aber dann dürfte ja eig alles nicht mehr gehen.
    Oder könnte es sein das die Maximale Anzahl an Speicherzyklen für den uC erreicht wurden? Wobei dies eig nicht sein kann, da ich noch lange keine 10.000 mal den Chip programmiert habe.
    Ich hoffe mir kann jemand helfen.

    Gruss D2zA

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.11.2009
    Beiträge
    19
    kann mir denn wirklich keiner sagen, warum ich nicht mehr darauf schreiben kann?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    32
    Beiträge
    731
    Verifizierst du den Code nachm Brennen?!
    Mal nen anderen µC probiert?

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.11.2009
    Beiträge
    19
    ja der Code wird nach dem Brennen verifiziert.
    Einen anderen habe ich im Moment leider nicht.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    32
    Beiträge
    731
    Also das wundert mich dann aber sehr, wenn er den sogar überprüft.
    Sicher das die richtige .hex übertragen wird und nicht immer die selbe?!

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.11.2009
    Beiträge
    19
    Ja das ist alles sehr merkwürdig.
    Ich habe schon mehrere verschiedene .hex versucht.
    Die ursprüngliche .hex Datei existiert schon garnicht mehr.
    Kann ich irgendwie sicher gehen, das er nicht immer die selbe .hex hochlädt?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    32
    Beiträge
    731
    Du kannst den µC auslesen und das ausgelesene abspeichern und dann "von Hand" mit deiner .hex vergleichen.

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.11.2009
    Beiträge
    19
    Wie kann ich den µC denn auslesen?
    Hab ja nur ein RS232 Adapter.
    Außerdem wird ja der neue Code garnicht auf dem µC gespeichert.
    Deswegen bringt der vergleich ja nicht sehr viel.
    Dann würde ich nur feststellen, das die .Hex nicht gleich sind.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    32
    Beiträge
    731
    Ich dachte er verifiziert den Code?!

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.11.2009
    Beiträge
    19
    Ja , Auto-Verify.
    Aber der alte Code bleibt ja anscheinend trotzdem drauf.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •