-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Stromdifferenz messen 10mA

  1. #1
    xleave
    Gast

    kein Titel kein Titel

    kein Text kein Text
    Geändert von xleave (03.06.2012 um 14:19 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Hessibaby
    Registriert seit
    20.11.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    64
    Beiträge
    1.597
    Hi Lucas,

    ich würde das mit einem Fensterdiskriminator machen.

    Gruß Hartmut

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    614
    Möglich wäre ein Widestand(z.B. 5Ohm) , den du in Reihe zum Verbraucher schaltest und ein OpAmp als Komparator, der den Spannungsabfall am Widerstand mit einer Referenzspannung(z.B. aus einem hochohmigen Spannungsteiler) vergleicht.
    So hab' ich das jedenfalls mal umgekehrt für 'ne einstellbare Sicherung gemacht(das Relais hat abgeschaltet, wenn der Strom über eine gewisse Grenze gestiegen ist.).
    it works best if you plug it (aus leidvoller Erfahrung)

  4. #4
    Gast
    Die Idee mit dem Fensterdiskriminator ist ansich nicht schlecht. Aber (ja wie immer gibts ein aber ) Ich habe bei Google nur den TCA965 gefunden. Der braucht soweit wie ich das sehe ja eine mindestspannung von 1,6Volt oder so.

    Leider ists bei mir folgendermassend:

    Ub = 5Volt
    Rmess = 5Ohm

    Rlastan = 92Ohm
    Rlastaus = 113Ohm

    sodass ich am Messwiderstand einen Spannungsabfall von etwa 0,255Volt haben werde. Viel mehr kann ich mir auch nicht erlauben, da dann der Verbraucher (USB WebCam) nicht mehr startet.

    Reicht also nicht. Wenn ich hier total falsch liege erschlagt mich bitte!

    Die zweite Idee mit dem OPAmp halte ich dann also für besser. Ich habe leider noch keine ahnung von OP's (scheiss Berufsschule, das beste immer zum Schluss) Also was für einen Typen würde ich brauchen?

    Gruß

    Lucas

  5. #5
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.204
    Der Spannungsabfall an 5 Ohm beim Einschalten soll also 5 Ohm x 54 mA = 270 mV betragen. Beim Abschalten 220 mV.
    Ein Komparator, der am Ausgang auf low liegt 0V und im eingeschalteten Zustand auf 5V der hat einen Spanungshub von 5V. Ein Hundertsel dieses Spanungshubes soll am Eingang die Hysterese sein. (Unterschied zwischen ein und aus. )

    Das macht man so, daß man einen Spannungsteiler zwischen Meßwiderstand und Ausgang schaltet. 1kOhm zum Meßwiderstand und 99kOhm zum Ausgang. An den Abgriff des Spannungsteilers kommt der Eingang des (nicht-invertierenden) Komparators.

    Das ist die übliche Schaltungsart für Komparatoren mit Hysterse.
    Manfred

  6. #6
    Gast
    Das ist der derzeitige Schaltplan.

    Am Messwiderstand liegen 21,6mV bzw 27,7mV an. Ich habe am negierten Eingang durch den Spannungsteiler eine Spannung von 24mV eingestellt.
    Leider schwangt das ganze manchmal ein wenig (Weißabgleich o.ä) sodass das Relais abfällt. Wie kann ich das am besten kompensieren? Und was gibts noch für Punkte die ich besser machen koennte?

    Gruß

    Lucas

    http://heddier.creserver.de/camlight2.png

    Bitte nicht größere Bilder als 600 Pixel posten denn sonst verschiebt sich alles.
    Gruß Frank

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    614
    In deinem Schaltplan sehe ich keine Hysterese. Die Ein- und Ausschaltschwelle sind also gleich. Hast du die von Manf vorgeschlagene Beschaltung(Spannungsteiler zwischen Ein- und Ausgang an den Eingang) ausprobiert?
    it works best if you plug it (aus leidvoller Erfahrung)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    614
    Ich hab' den zusätzlichen Widerstand mal eingezeichnet. Wenn der Ausgang auf 5V ist, geht der Pegel am Eingang etwas((5V/1000 im Beispiel) rauf gegenüber dem Pegel bei ausgeschaltetem Ausgang.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken stromkomparator.jpg  
    it works best if you plug it (aus leidvoller Erfahrung)

+ Antworten

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •