-
        

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: Letzte Fragen vor dem Start

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.08.2009
    Beiträge
    25

    Letzte Fragen vor dem Start

    Anzeige

    Hallo Leute,

    ich habe noch einige kleine Fragen bevor ich mit der AVRs anfange.

    Nun was ich vorhabe :

    Ich brauche ab und zu bei diverse Schaltungen Atmegas die ich mit den meistens beiligende Files flashen möchte : Atmega8 meistend oder mal eine 8535 oder 90S8535

    Also selber Programmieren, erstmal weniger...

    Nun habe folgendes gedacht, bzw. aus den Threads so verstanden.

    Ich würde den Atmel Evaluations-Board Version von Pollin nehmen und ein 1:1 Serielles Kabel. Auf dem PC PonyProg installieren und die Hex Files laden. Fertig ????

    Wenn ich mal selber ein kleines Program schreiben würde. Mit Bascom erstellen , kompalieren, PonyProg OK....

    Wichtig wäre evtl, dass ich mit dem Board soviel an verschiedene Atmegas und Tinys flashen kann wie möglich !!

    Habe alles richtige gedacht ????

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    Fuses anpassen fehlt noch ...

    und kompalieren solltest Du nochmal nachschlagen
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Für den Programmer auf dem Pollin Board braucht man direkt im PC eine RS232. USB-RS232 Wandler gehen nicht, und selbst RS232-Karten können Probleme machen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    32
    Beiträge
    731
    Lass die Finger von diesem Pollin Müll, da sparst du am falschen Ende!

    Lieber den hier http://shop.embedded-projects.net/pr...kII--USB-.html
    Damit wären schonmal die Tinys, Megas und XMegas abgedeckt.

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.08.2009
    Beiträge
    25
    Super Vorschlag Danke !!!!

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.08.2009
    Beiträge
    25
    Mal ne "blöde" Frage..laut die englische Bedienungsanleitung habe nicht gefunden wo man die Atmegas einsteckt...!!!!!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    die kommen auch nicht in den MkII, der ist ein ISP,
    also ein

    In
    System
    Programmer

    die AVRs befinden sich zum Flashen in der Zielanwendung
    oder halt auf nem Steckbrett.
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.08.2009
    Beiträge
    25
    Das heisst das Ausgangskabel verbindet amn mit dem Steckbrett wo die Anschlüsse zum Atmega geführt werden....

    OK...

    Also die Pins MISO, SCK sollte man mit den jeweilgen Anschluss (Datenblatt ) von Atmega verbinden...

    Denke vorteil von solchen Geräten wöre, dass man viele Typen Flaschen kann..gibt es ein Programmer wo man die Atmegas einstecken kann, die auch gut und stabil funzen ???? bzw. einfach zu bedienen sind ?

    Mit AVR Studio übertrage ich dann die Hex Files und so ???

    Danke für Eure Hilfe !!!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    32
    Beiträge
    731
    Mit AVR Studio übertrage ich dann die Hex Files und so ???
    Wenn du das Pollin Board hast geht das nicht, da brauchst du PonyProg.
    Ansonsten ja das kannst du mit dem AVR Studio machen, aber wenn du eh nur flashen und nciht programmieren willst kannst du auch andere, kleinere Programme nehmen.

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.08.2009
    Beiträge
    25
    Aber mit dem beiligende AVR Studio geht es auch einfach dur das Programm übertragen ????

    Oder nimmt man PonyProg weil es einfacher ist ???? Bin noch kein Profi....beginne gerade damit..

    Der "Atmel AVRISP mkII (USB)" scheint mir aber als Programmer besser zu sein wie von Pollin, weil ich mehr Typen flaschen kann..

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •