-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Gemeinsamme Masse in Transistorschaltung

  1. #1

    Gemeinsamme Masse in Transistorschaltung

    Anzeige

    Ich möchte gerne einige LEDs die alle eine gemeinsame Masse haben mit Transistoren schalten.

    Bei der klassischen Transistorschaltung benötigt man ja aber einen gemeinsamen Plus und schaltet dann die Masse.

    Gibt es für diese Anwendung auch einen geeigneten Treiber, der bis ca 200mA belastbar ist?

    Danke schonmal, phyro.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    UDN2981, UDN2982, UDN2985, UDN2987, TD62783
    Das wäre so die erste Wahl.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  3. #3
    wow danke, das hilf mir schonmal weiter.

    Welche Möglichkeit habe ich denn, solche Bauteile in Zukunft selbst zu finden? Wo sucht man da. Oder habt ihr das alles im Kopf?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Eine Möglichkeit um auf passende ICs zu kommen, ist in anderen Schaltplänen zu suchen, was wird da so genomen.

    Eine gewisse Liste gibt es hier:
    http://www.mikrocontroller.net/artic...ardbauelemente

    Dann gibt es auch noch die Internetseiten der IC Hersteller. Da kann man auch schon mal nach Prametern suchen. Da hat man nur das Problem auch Typen zu finden, die man leicht kreigt und die nicht so teuer sind. Da muß man dann schon mal etwas suchen.

    Einige Händler haben auch eine Auswahl nach Funktion und Parametern.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.11.2008
    Ort
    Kapfenberg
    Beiträge
    628

    Re: Gemeinsamme Masse in Transistorschaltung

    Zitat Zitat von phyro
    Ich möchte gerne einige LEDs die alle eine gemeinsame Masse haben mit Transistoren schalten.

    Bei der klassischen Transistorschaltung benötigt man ja aber einen gemeinsamen Plus und schaltet dann die Masse.
    Wenn ich deine Ausführungen richtig verstanden habe: Das gilt für die "klassische" Transistorschaltung mit NPN-Transistor. Es gibt allerdings auch PNP-Transistoren.

    Grüße
    Thomas

  6. #6
    Hmm, also würde bei den PNP Transistoren auch genau das leisten was ich brauche?

    Aber ich denke mit dem Treiber wird es ein bisschen komfortabler für mich. Trotzdem Danke!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.11.2008
    Ort
    Kapfenberg
    Beiträge
    628
    Zitat Zitat von phyro
    Hmm, also würde bei den PNP Transistoren auch genau das leisten was ich brauche?

    Aber ich denke mit dem Treiber wird es ein bisschen komfortabler für mich. Trotzdem Danke!
    Ja, du kannst Verbraucher mit einem PNP-Transistor ebenfalls nach Masse schalten...

    Grüße
    Thomas

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •