-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Linker Optionen bei avr-gcc

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    25.10.2005
    Alter
    64
    Beiträge
    157

    Linker Optionen bei avr-gcc

    Anzeige

    Hallo,

    ich möchte mit dem AVR-Studio ein Programm schreiben, dessen Funktionen alle in C geschrieben sind, aber einen eigenen Initialisierungteil in Assembler besitzt.

    AVR-Studio (nutzt avr-gcc für alle Funktionen und leitet diese an den Assembler und Linker weiter) meckert, dass eine Referenz auf 'main' nicht auflösbar sein. Offensichtlich versucht es, das Standard-C-Initialisierungsmodul einzubinden. Das möchte ich nicht.

    Den Menüpunkt Project Options / Custums Options habe ich gefunden. Welcher Compiler bzw. Linker-Optionen muss ich angeben? Oder hat AVR-Studio irgendwo anders eine entsprechend einstellbare Option?

    Danke!
    ____________________________________________
    http://bienonline.magix.net/public/

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Häng das Projekt mal als .zip/.rar hier an. Machts einfacher, den "Fehler" zu suchen.
    Für eigene Inits hab ich die Funktion bisher immer in die Section .init9 gelegt und den Code einfach in asm("...") gepackt.
    #ifndef MfG
    #define MfG

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    25.10.2005
    Alter
    64
    Beiträge
    157
    Danke, hab's jetzt doch gefunden. Die Linker-Option heißt: -nostartfiles

    ... und hier findet man sie alle (zumindest viele):http://ccrma.stanford.edu/planetccrm...avr-gcc.1.html
    ____________________________________________
    http://bienonline.magix.net/public/

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •