-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Trafos hintereinander schalten

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.05.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    47

    Trafos hintereinander schalten

    Anzeige

    Hallo.

    spricht etwas dagegen Trafos hintereinander zu schalten?
    Ich möchte von den 230V auf 115V für die Versorgung eines amerikanischen Gerätes (ca. 25W) und hätte da die Idee gehabt einfach 2 Trafos zu nehmen und direkt zu verschalten. Anders ist es ja bei den Umspannwerken auch nicht, oder?

    Also konkret 230V -> 16V -> 115V
    mit 2 von diesen Trafos von Pollin
    http://www.pollin.de/shop/dt/Mjk5OTk...R_TG30_16.html

    Spricht da etwas dagegen oder sollte ich sonst noch etwas an zusätzlicher Beschaltung zufügen?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Man sollte beachten, dass durch die Verluste an den Trafos die Spannung, vor allem bei Belastung etwas kleiner sein wird. Ich würde mal mit etwa 10-15 % Verlust je Trafo rechenen. Man wird also aus den 230 V eher nur 85-100 V rausbekommen. Zum teilweisen Ausgleich könnte man die 16 V nochmal dazuschalten. Wenn man will auch ein Kondensator an der Sekundärseite des ersten Trafos, um den Blindstrom etwas zu kompensieren und so weniger Verluste zu haben. Je nach Verbraucher gg. auch nochmal am Ausgang.

    Um eine Überlastung der Trafos zu vermeiden, sollte natürlich wenigstens eine Sicherung dazu (z.B. 160 mA an der Primärseite). Es hängt aber auch vom Verbraucher ab, ob die Traofs überhaupt großgenug sind. Die Trafos haben nur 30 VA, da ist nicht viel Reserve zu 25 W, wenn der Verbraucher keinen idealen Leistungsfaktor haben, wird es knapp.

    Wenn das gerät relativ empfindlich ist, sollte man einen zusätzlichen Überspannungsschutz vorsehen, denn bein Abziehen des Steckers kann die Induktionsspannung im Trafo für einen Überspannungspuls sorgen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    32
    Beiträge
    731
    Sowas gibts doch schon fertig, bei Conrad z.B. für 22Euro.

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.05.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    47
    Zitat Zitat von KingTobi
    Sowas gibts doch schon fertig, bei Conrad z.B. für 22Euro.
    ich bin zu blöd um sowas bei Conrad zu finden, kannste mir ne Bestellnummer sagen? für 22€ nehme ich natürlich etwas fertiges, trotzdem danke für die Hinweise oben

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    32
    Beiträge
    731
    Nr.: 510702 - 62

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •