-         

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: welcher Abstandssensor

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    459

    welcher Abstandssensor

    Anzeige

    hallo
    ich baue momentan einen roboter.
    er ist sehr klein und basiert auf folgendem chasie:
    http://www.shop.robotikhardware.de/s...products_id=94
    Es ist rund und mit folgenden massen:
    breite : 13cm
    länge: 13cm

    nun Suche ich für dieses chasiue einen abstandsensor.
    ich habe folgende ins auge gefasst.
    1. Sharp GP2Y0A02YK
    2. SRF02
    3. SRF04
    4. SRFO5

    Die anderen Sensoren der srf reihe sind mir zu teuer.
    nun ist es ja so das ich nur in einer breite von 13cm messen will.
    Der sensor soll quasie nur das wahrnehmen was vor dem roboter ist,
    und nicht was neben ihm ist.
    mit dem sharp habe ich schon gearbeitet.
    er misst nur in einem sehr engen winkel.
    also könnte ich davon eventuel 2-3 stk ferwenden.
    mit den srf modulen habe ich bisher keine erfarungen.
    Wie sind dort die winkel?

    würde mich über eure hilfe sehr freuen.

    Gruß
    Dominik

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    32
    Beiträge
    731
    Das SRF05 habe ich selbst und kann es nur empfehlen!!
    Reichweite 1cm bis 4m ist für ein in der Wohnung betriebenen Roboter optimal! Zudem lässt es sich sehr einfach ansteuern und verbaucht nur einen Pin am Controller!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    459
    hallo,
    wie ist den der winkel?
    also das er 1cm bis 4m mist sit gut,
    nur wie mist er in der breite?
    kann ich den auf einem 13cm breiten roboter benutzen?
    oder misst der noch mehr in die breite,
    also auch die sachen die neben dem roboter liegen?

    gruß
    Dominik

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    32
    Beiträge
    731
    http://www.robotikhardware.de/download/srf05doku.pdf
    Neben dem Roboter nicht.
    Ja den kannst du auch auf einen 13cm Roboter bauen

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.12.2005
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    82
    Zitat Zitat von Dominik009
    kann ich den auf einem 13cm breiten roboter benutzen?
    oder misst der noch mehr in die breite,
    also auch die sachen die neben dem roboter liegen?
    Was meinst Du mit "neben dem Roboter"?
    Der Sensor misst nicht links und rechts vom Roboter, aber er misst links und rechts von seiner Fahrspur. Wenn ein Hindernis in einiger Entfernung 10cm neben der Spur steht, dann wird der Sensor das sehen und Du weißt nicht, ob der Roboter daran vorbeikommt.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    459
    genau das mien ich.
    das ist mir mit dem sharp den ich mal testen konnte nich passiert.
    ich meine halt wenn ein hinderniss in 1m enfernung ist und es neben der spur liegt das es nicht angezeigt wird.
    kennt da sonst noch wer einen anderen sensor?

    gruß
    Dominik

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    66
    Ich meine, in dem Handbuch Datenblatt dazu ist sone Abstrahlkeule aufgezeichnet. Treffsicher ist wohl nur der "Beam" US-Sensor dort

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    459
    jo,
    da ist eine aber die ist nicht mit cm angaben bentant.
    was meinst du mit beam us sensor dort?

    gruß
    Dominik

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    66
    ups, den gibts es dann hier, kostet aber entsprechend, habe ich gerade gesehen
    SRF235, Pencil Beam:
    http://www.nodna.com/product_info.ph...jk4c6lovr8qmp6

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    25.10.2005
    Alter
    64
    Beiträge
    157
    Hi,

    die Sandard-Ultraschall-Abstandsmesser (SRFxx) haben üblicherweise einen Öffnungswinkel von ca. 60°, d.h. Objekte, die sich innerhalb eines Winkels vom +/- 30° von der Achse des Sensors befinden, werden erkannt. Wenn Sie sie nah am Sensor sind, ist der Winkel ein wenig weiter. Bei entfernten Objekten ist dieser Winkel etwas schmaler. Große Objekte werden unter einem größeren Winkel erkannt als kleine. Generell: Je besser die Objekte auf Grund Ihrer Form, Größe, Entfernung, Lage u.ä. Ultraschall reflektieren, desto größer ist der Winkel, unter dem sie erkannt werden.

    60° bedeutet: Wenn man gerade und mittig auf eine normale Zimmertür zufährt, reflektieren die Wände bei einer Entfernung größer als 60 cm, d.h. die Tür scheint geschlossen. (Schaust du hier: http://bienonline.magix.net/public/ bei SRF02 (ist leider noch nicht ganz fertig)).

    Der optische Senor und der Ultraschallsensor lässt sich nicht vergleichen. Die funktionieren total anders.
    _______________________________
    http://bienonline.magix.net/public

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •