-
        

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: Welche Display-Technik (LCD, LED oder 7-Segment?)

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Sande (bei Reichelt)
    Alter
    28
    Beiträge
    663

    Welche Display-Technik (LCD, LED oder 7-Segment?)

    Anzeige

    Hallo!

    Ich bin auf der Suche nach einem Display, um 4 Zahlen darzustellen, welche mindestens 5cm hoch sein sollen.
    Dabei soll die Ansteuerung mittels AVR (Bascom) möglichst unkompliziert sein (wie bei LCDs) und das Display nicht all zu teuer.
    Am liebesten wäre mir wohl ein LED-Matrix-Modul, welches man einfach über den AVR ansprechen kann - gibt es sowas?

    Vielen Dank!

    Grüße, Björn

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.11.2008
    Ort
    Kapfenberg
    Beiträge
    628
    Hallo!

    Was verstehst du unter "einfach" ansprechen. Am einfachsten anzusprechen sind in Bascom meiner Ansicht nach Text-Lcd's. Alles andere ist komplexer, wenn auch lösbar.

    LED-Matrix-Module sind meiner Meinung nach am kompliziertesten anzusprechen, ich würde daher in deinem Fall eher zu Sieben-Segment-Anzeigen raten. Diese sind recht einfach zu handhaben, auch im Multiplex-Betrieb.

    Grüße
    Thomas

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Sande (bei Reichelt)
    Alter
    28
    Beiträge
    663
    Zitat Zitat von TomEdl
    Hallo!

    Was verstehst du unter "einfach" ansprechen. Am einfachsten anzusprechen sind in Bascom meiner Ansicht nach Text-Lcd's. Alles andere ist komplexer, wenn auch lösbar.

    LED-Matrix-Module sind meiner Meinung nach am kompliziertesten anzusprechen, ich würde daher in deinem Fall eher zu Sieben-Segment-Anzeigen raten. Diese sind recht einfach zu handhaben, auch im Multiplex-Betrieb.

    Grüße
    Thomas
    Genau, die Text-LCDs meinte ich auch mit "einfach" - aber leider gibt's die ja nicht in der Größe oder?
    Ich hatte die Hoffnung, dass es evtl. schon etwas "fertiges" gibt, wo schon entsprechende Treiber am Display sind, eben wie bei den Text-LCDs

    Grüße, Björn

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.11.2008
    Ort
    Kapfenberg
    Beiträge
    628
    Naja, es gäbe Grafik-LCDs in dieser Größe. Auf diesen lassen sich so große Zahlen darstellen. Aber ob es sinnvoll ist, ein Grafik-LCD für eine solche Aufgabe zu missbrauchen...naja....

    Ich würd große Sieben-Segment-Anzeigen nehmen und diese Multiplexen. Hört sich zwar schwer an, ist es aber eigentlich nicht.

    Grüße
    Thomas

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    das kommt eher drauf an wo das Display verwendet werden soll.
    LCD sind wegen Kontrast auf "größere" Entfernungen eher
    schlecht ablesbar, da bietet sich LED bzw. 7-Segment eher an.
    Wenn der Nutzer eh mit der Nase zum Gerät muss ist LCD
    geschickter.
    Auch die Umgebungshelligkeit geht noch stark mit ein.
    Bei Tageslicht im freien sind LCD auch wieder im Nachteil.
    Beschreib mal Deine Anwendung, dann kann man konkreter helfen.
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Sande (bei Reichelt)
    Alter
    28
    Beiträge
    663
    Das Display kommt drinnen (Sporthalle) zum Einsatz und muss aus 5m Entfernung lesbar sein. Es wird ein Punkte-Zähler.

    Grüße, Björn

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von BurningWave
    Registriert seit
    22.12.2007
    Ort
    nahe Stuttgart
    Alter
    23
    Beiträge
    656
    Soviel ich weiß gibt es für 7-Segment-Anzeigen auch Treiber-ICs. Wenn du so einen verwendest, dann ist die Ansteuerung der Anzeigen viel einfacher, da du dem IC nur sagen musst, was für Ziffern angezeigt werden sollen und er sich um den Rest kümmert. Ich weiß gerade leider nur nicht, wie solche ICs heißen (Bezeichnung).

    mfg

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.11.2008
    Ort
    Kapfenberg
    Beiträge
    628
    Zitat Zitat von _R2D2
    Soviel ich weiß gibt es für 7-Segment-Anzeigen auch Treiber-ICs. Wenn du so einen verwendest, dann ist die Ansteuerung der Anzeigen viel einfacher, da du dem IC nur sagen musst, was für Ziffern angezeigt werden sollen und er sich um den Rest kümmert. Ich weiß gerade leider nur nicht, wie solche ICs heißen (Bezeichnung).

    mfg
    Das sind sogenannte "BCD zu Siebensegment"-Decoder, da gibt es viele verschiedene. Zum Beispiel: 74SN47

    Grüße
    Thomas

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von wkrug
    Registriert seit
    17.08.2006
    Ort
    Dietfurt
    Beiträge
    1.892
    Bei der Größe würde ich auch Siebensegment LED Anzeigen verwenden.

    Guck mal bei Reichelt unter SA 40-19 RT...

    Die Ansteuerung kannst Du mit dem Microcontroller über entsprechende Treiber Bausteine machen.

    Ich hab mal eine DCF 77 Uhr mit 10cm hohen Ziffern gemacht.

    Ein ATMEGA 16 steuert dabei über einen ULN2803 die Segmente der Displays an.

    Ein N- und nachgeschalteter P- Kanal Fet steuern nacheinander die Anoden der Displays an.

    Die Multiplexfunktion läuft bei mir im Interrupt des Timers 0.

    Also einfach die Werte der einzelnen Stellen in einem Array ablegen.

    Die Interruptfunktion liest dann nacheinander diese Werte aus.
    Die einzelnen Werte werden dann über eine Look Up Tabelle für die Aktivierung der entsprechenden Segmente umgewandelt.

    Anbei der Code in C für den Timer0 Overflow Interrupt.....
    Code:
    // Timer 0 overflow interrupt service routine
    interrupt [TIM0_OVF] void timer0_ovf_isr(void)
    {
    #asm("SEI");      /* Interrupts für Stoppuhr freigeben !*/
    switch (uc_segmentcounter)
        {
        case 0:
        PORTC=0;
        PORTA.5=0;
        delay_us(20);
        PORTA.0=1;
        PORTC=uc_segment[uc_segmentcounter];
        if(PINB.2>0)
            {
            PORTC.7=1;
            };
        break;
        case 1:
        PORTC=0;
        PORTA.0=0;
        delay_us(20);
        PORTA.1=1;
        PORTC=uc_segment[uc_segmentcounter];
        break;
        case 2:
        PORTC=0;
        PORTA.1=0;
        delay_us(20);
        PORTA.2=1;
        PORTC=uc_segment[uc_segmentcounter];
        break;
        case 3:
        PORTC=0;
        PORTA.2=0;
        delay_us(20);
        PORTA.3=1;
        PORTC=uc_segment[uc_segmentcounter];
        break;
        case 4:
        PORTC=0;
        PORTA.3=0;
        delay_us(20);
        PORTA.4=1;
        PORTC=uc_segment[uc_segmentcounter];
        break;
        case 5:
        PORTC=0;
        PORTA.4=0;
        delay_us(20);
        PORTA.5=1;
        PORTC=uc_segment[uc_segmentcounter];
        break;
            
        };
    uc_segmentcounter++;    
    if(uc_segmentcounter>5){uc_segmentcounter=0;};
    }
    und die dazugehörige Look Up Tabelle....
    Code:
    // Zeichentabelle für 7 Segment Display
    //0,1,2,3,4,5,6,7,8,9,A,b,c,d,E,F,h,J,L,n,o,P,r,u,[]
    volatile unsigned char uc_chartable[25]={
    0b00111111,/*0*/
    0b00001100,
    0b01011011,
    0b01011110,
    0b01101100,
    0b01110110,
    0b01110111,
    0b00011100,
    0b01111111,
    0b01111110,/*9*/
    0b01111101,/*A*/
    0b01100111,/*b*/
    0b01000011,/*c*/
    0b01001111,/*d*/
    0b01110011,/*E*/
    0b01110001,/*F*/
    0b01101101,/*H*/
    0b00011110,/*J*/
    0b00100011,/*L*/
    0b01000101,/*n*/
    0b01000111,/*o*/
    0b01111001,/*p*/
    0b01000001,/*r*/
    0b00000111,/*u*/
    0b00000000};/*Leerzeichen*/
    Ist zwar in C, da aber alles sehr Hardwarenah passiert sollte das auch für Bascom umsetzbar sein.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.11.2008
    Ort
    Kapfenberg
    Beiträge
    628
    Alternativ hätte ich einen Code für Multiplexen in Bascom, mit dem ich meine Digitaluhr ansteuere. Es werden hierbei sieben Stück Sieben-Segment-Anzeigen gesteuert.

    Grüße
    Thomas

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •