-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: RN-Control Zerstört

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    7

    RN-Control Zerstört

    Anzeige

    Schönen guten Morgen!

    Ich hab gestern Abend noch zur späten Stunde mein RN-Controlerboard zerschossen, indem ich den Pin0 vom PortA auf High gesetzt habe und durch meine Unachtsamkeit diesen dann nicht mit GND verbunden habe, statt dessen, ja man kann sagen durch höhere Gewalt diesen mit 13,8V+ verbunden habe! Folglich gabs auf jedem Port ein High, das weiß ich weil verschiedene Motoren und Lampen kurz angingen. Auch mein ISP Programmer war angeschlossen.

    Meine Frage:

    Was sollte ich nun neu kaufen? Das ganze RN-Controlerboard oder Kleinteile oder den Programmer?

    Bascom sagte mir nach meinem Malheur "could not identity Chip AS90... <> AtMega32", dann hab ich einfach im Programm zum testen den AS90.. (weiß nicht mehr genau wie er hieß) eingestellt, dadurch kam dann "nur" noch der Fehler "...ID:000000"

    Was müsste man reparieren? Danke für eure Zeit mit freundlichen Grüßen!

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Also ich hab auch mal ausversehen mein RN Control am ADC Eingang mit 12V Versorgt nur bei mir ging nichts kaputt der hat am PC nur irgenwelche Kryptischen Zeichen ausgespuckt....

    An deiner Stelle würd ich als erstes Prüfen ob die Spannungsversorgung des Boardes nichts abbekommen hat. Wenn da alles soweit in Ordnung ist kauf nen neuen Mega32.
    Falls Spannungsversorgung aus irgendeinem Grund auch kaputt sein sollte die erst reparieren.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.551

    Re: RN-Control Zerstört

    Hallo, (Rapper ? Eminem?),

    Zitat Zitat von eMNeM
    ... Ich hab gestern ... zur späten Stunde mein RN-Controlerboard zerschossen ...
    Spät in der Nacht ist so etwas nicht unüblich.

    Mit meinem RNControl hatte ich mir gleich zwei neue mega32 gekauft. Hatte beim Original-controller erstmal den Code und die Fuses ausgelesen und den Controller ausgehebelt. Neuen Controller montiert, Fuses und Code aufgespielt - und dann gings los. Damit lag ich relativ sicher. Aber das willst Du alles nicht wissen.

    Zitat Zitat von eMNeM
    ... Was sollte ich nun neu kaufen ...
    Vermutlich nur den Controller. Schau doch mal in den Schaltplan des Boards, der ist in der Dokumentation auf Seite 31 - da siehst Du, dass der PortA recht direkt auf den Controller geht. Da besteht schon ne reelle Chance, dass Du "nur" den Controller gehimmelt hast.

    WENN Du den alten Controller ausgebaut hast (sicherheitshalber würde ich auch den Motortreiber und den MAX232 entfernen), dann miss mal die Versorgungsspannung durch. Also das Board ohne dem Controller an Versorgung (irgendwas über 7V) anschließen und messen was GND und Vcc machen. Einfach alle identifizierbaren Pinne bzw. Spannungen prüfen. WENN das alles sinnvoll erscheint, könntest Du den neuen Controller (zum Test ginge ja auch ein mega16 - wenn Du den hast) einstecken und mit dem weiterarbeiten. Vielleicht erstmal das Testprogramm (steht hier irgendwo im Forum-Wissen) aufspielen und sehen, ob das sinnvoll läuft. WENN das nicht sinnvoll läuft, müsstest Du weitersehen (oder hier nochmal posten).

    Viel Erfolg - und viel Glück
    Ciao sagt der JoeamBerg

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    7
    Hallo ,

    also Eminem bin ich nicht .

    Hab gestern gleich mal eure Ratschläge umgesetzt, aber sicherheitshalber gleich mal bei Reichelt ein paar Teile bestellt.

    ...Mit meinem RNControl hatte ich mir gleich zwei neue mega32 gekauft. Hatte beim Original-controller erstmal den Code und die Fuses ausgelesen und den Controller ausgehebelt. Neuen Controller montiert, Fuses und Code aufgespielt - und dann gings los. Damit lag ich relativ sicher. Aber das willst Du alles nicht wissen...
    Das ist natürlich eine richtig klasse Idee, werd ich gleich mal so übernehmen!

    Da heute Heiligabend ist \/ , werde ich nix mehr tun können, weil ich meine Freundin nunmal auch etwas lieb hab :P. Sobald ich aber etwas rausgefunden habe, halte ich euch auf dem Laufenden.

    Ich wünsch euch ein frohes Fest! Und schon einmal einen guten Rutsch!

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    7
    Hallo zusammen!

    Also nun bin ich endlich dazu gekommen mal weiter zu machen, ich habe mir nun einen neuen Atmega32 gekauft, gegen den alten ausgetauscht und schon geht wieder alles, hab glück gehabt das mein Programmer auch noch geht :P.

    Allerdings hab ich ein nun ein Problem, ich kann in Bascom nicht auf externen Quarz umstellen, bei dem dazugehörigen Fusebit, gibt mir Bascom den Fehler "error 00000000" aus. Hab schon verschiedene Sachen ausprobiert in Bascom, aber ohne Erfolg.

    Meine Programme laufen wenn ich Program crystal=1000000 statt 16000000
    angebe was ja klar ist. Trotzdem möchte ich mienen Quarz benutzen, schließlich ist er ja auch da

    Wie könnt ich das nun noch machen?

    mfg

    EDIT:
    Aber andere Fusebits kann ich Problem los setzten!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.11.2008
    Ort
    Kapfenberg
    Beiträge
    628
    Zitat Zitat von eMNeM
    Meine Programme laufen wenn ich Program crystal=1000000 statt 16000000
    angebe was ja klar ist.
    Bedenke: Das was du da mit crystal in deinen Compiler eingibst, verändert nicht die Taktgeschwindigkeit des Controllers. Es dient lediglich dem Compiler als Hilfe, damit er Befehle wie Wait richtig ausführen kann.

    Hast du bereits versucht vor dem Setzen eines Bits die Fusebits mehrmals auszulesen?

    Grüße
    Thomas

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •