-
        

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Mehrer Teilnehmer an UART?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von oratus sum
    Registriert seit
    25.12.2006
    Ort
    Wien
    Alter
    26
    Beiträge
    1.079
    Blog-Einträge
    1

    Mehrer Teilnehmer an UART?

    Anzeige

    Hallo, ich habe eine einfache Frage:

    ist es möglich an die UART Leitung eines µC z.b. zwei andere µC anzuschliessen?

    Also konkret würds bei mir so aussehen:

    ER400TRS
    -> RNMEGA2560 Modul
    -> Mega32

    RNMEGA2560 und Mega32 kön nen nciht mit einander kommunizieren, das ist mir schon klar.

    Wenn jetzt der ER400TRS was empfängt und ausgibt, bekommen das dann beide teilnehmer?

    Wenn es grundsätzlich möglich ist, gibt es eine maximale Anzahl an Teilnehmern?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Empfänger kannst du so viele hinhängen, wie du willst bzw. wie der Sender Leistung hergibt.
    Bei Sendern geht nur 1.

    Wäre zu überlegen, ob man dem ER400TRS nicht noch nen 3. AVR (z.B. Mega spendiert und das ganze dann per I2C macht.
    #ifndef MfG
    #define MfG

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von oratus sum
    Registriert seit
    25.12.2006
    Ort
    Wien
    Alter
    26
    Beiträge
    1.079
    Blog-Einträge
    1
    Wieso geht nur bei Sendern nur eines?

    Die sind ja alle korrekt verbunden, es sendet halt immer nur einer.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Weil ein Sender die Leitung entweder aktiv auf 5V oder auf 0V setzt. Ist jetzt ein Sender auf Leerlaufpegel (5V) und ein anderer fängt zu senden an, zieht dabei die Leitung auf 0V runter (was spätestens beim Stop-Bit passiert), gibts nen Kurzen.

    Was anderes wärs, wenn die Leitung "von aussen" auf 5V gezogen wird und die Sender nur entscheiden müssten zwischen nix tun (bleibt bei 5V) oder auf Masse ziehen, so wie's z.B. beim I2C der Fall ist. Da passiert dann nix, wenn mehrere gleichzeitig senden.
    #ifndef MfG
    #define MfG

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von oratus sum
    Registriert seit
    25.12.2006
    Ort
    Wien
    Alter
    26
    Beiträge
    1.079
    Blog-Einträge
    1
    Ich werde das warscheinlich durch I2C lösen.

    Ich hab nicht so viel Erfahrung mit I2C mal sehen...

    Hab jetzt bisschen Platz auf der Platine gemacht, sollte sich also ausgehen.

    Vielen Dank auf jedenfall.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •