-
        

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: AD8512 gesucht

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    10.03.2005
    Alter
    28
    Beiträge
    967

    AD8512 gesucht

    Anzeige

    Hallo,

    dummerweise braucht Farnell für die Beschaffung von 7 AD8512 OpAmps 3-4 Monate, was mir deutlich zu lange ist.
    Alle andere Teile für die Platine sind schon hier, heute fing ich mit löten an. Sprich ich bräuchte die 7 OpAmps so schnell wie möglich.

    Jedoch will ich aber auch nicht so viel Geld hinlegen, wie ein Ebayer momentan verlangt (>6 Euro/Stk).
    Nur bei RS-Components bin ich fündig geworden. Jedoch verschicken die nur an Unternehmer und Gewerbe oder?

    Kennt einer noch eine gute Bezugsquelle für die Bauteile oder vielleicht hat sogar noch jmd. diese Dinger zu Hause?

    Grüße,
    hacker
    Ich würde ja gern die Welt verändern..., doch Gott gibt mir den Quellcode nicht!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Wenn der Typ so schlecht zu bekommen ist, geht vielleicht ein Ersatztyp.

    Auf den erseten Blick ähnlich wäre eventuell ein OPA2134.

    Wofür wird denn der OP gebraucht, d.g. welche Parameter sind kritisch ?
    Welches Gehäuse ? Bei DIP mit Sockel könnte man ja ggf. später noch tauschen.

  3. #3
    Gast
    Das Gehäuse müsste SOIC-8 sein, da eben die Platine schon gefertigt wurde und hier bei mir liegt.

    Der Op wird für die Verarbeitung mehrerer Signale benötigt. Dein vorgeschlagener Op passt mir ebenfalls recht gut. Den hat sogar Reichelt.

    Die Bestellung ging soeben raus.


    Dank dir und schöne Feiertage.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •