-         
+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 52

Thema: Roboter werden bewaffnet

  1. #1
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1

    Roboter werden bewaffnet

    Washington (fnp) Glaubt man einer Geschichte von Cnet news.com, und diesen kann man meist glauben, dann sind wir einem Roboterkrieg wieder ein Stück näher gekommen. Denn die US-Army will, so der Bericht, ihre Talon-Minipanzer demnächst mit Maschinengewehren und Raketenwerfern bestücken. Das habe ein Sprecher des Herstellerunternehmens Foster-Miller bestätigt.
    Die kleinen Roboter, die aussehen wie Minipanzer, sind seit vergangenem Jahr im Test gewesen. So sind sie mit Kameras bestückt bereits in die Höhlen von Tora Bora eingedrungen oder haben bei der Entschärfung von Bomben geholfen.
    Ein anderer Roboter der Firma John Deere and IRobot soll in Zukunft Nachschub an die Front liefern - ohne dass dabei menschliche Soldaten in Gefahr geraten.

    Weiterlesen hier

    Quelle:
    http://www.rhein-main.net/sixcms/lis...cle&id=1992425

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    28
    Beiträge
    2.624
    Oh Gott, typisch Amiländer! ;o)
    Die haben ja wohl nen Schaden, man kann doch keine Maschinen in den Krieg schicken und damit Menschen abschlachten.
    Es gibt doch diese Gesetze für Roboter, oder?

    Ich finde das pervers, am Besten wäre überhaupt kein Krieg!

  3. #3
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.835
    Na gut, die Sensorik ist ja verhältnismäßig einfach: Alles, was keine Cola- oder Pepsi- Flasche in der Hand hat, wird sicherheitshalber mal abgeschossen.
    Man lernt nur durch Fehler
    Die Ami sind lernbegierig
    ergo ---- ? mfg
    Anm: Die berühmten robotergesetze treten bei gefährdung der nationalen Sicherheit natürlich sofort ausser kraft.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    15.07.2004
    Alter
    36
    Beiträge
    196
    ja so sind die menschen.. alles was einmal erfunden oder entwickelt wurde wird auf irgendeine weise auch für militärische zwecke genutzt...

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Naja, andersrum kommt das ja (zum Glück) auch oft genug vor, man denke nur an GPS, Sateliten überhaupt, oder ans INTERNET etc. Allerdings ist das was die da vorhaben echt abartig
    Auf der anderen Seite, kann man wohl gegen einen Roboter der Bomben entschärft nix sagen, ist nur die Frage, ob die Amis auch andere Menschen davon profitieren lassen.

  6. #6
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.204
    ja so sind die menschen.. alles was einmal erfunden oder entwickelt wurde wird auf irgendeine weise auch für militärische zwecke genutzt...

    Was ist das eigentlich da auf dem Bild ein militärisches Erdmännchen im Einsatz?
    Höchstwahrscheinlich doch wohl eine Sehhilfe für benachteiligte Kleinsäuger.
    Manfred

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.11.2003
    Ort
    Freiberg
    Alter
    55
    Beiträge
    237
    Man sollte mal fragen, was die Amis sagen würden, wenn beispielsweise Afghanistan oder der Irak solche Waffen einsetzten.

    Die Kleinsäuger gehören bestimmt zur Gruppe "Die Basis". Sind benachteiligt, oder fühlen sich zumindest so, benutzen Sehhilfen die sie nicht brauchen würden, wenn sie nicht benachteiligt wären, werden benachteiligt, weil sie Sehhilfen benutzen. Oder sehe ich das wieder einmal falsch und brauch auch eine Sehhilfe?

    Gruß

    Torsten

  8. #8
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.835
    Ich glaub', das is'n Igel mit Stahlhelm und Bazooka.
    Offensichtlich ein sog. "Kultur" folger. mfg robert

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.09.2004
    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    25
    Beiträge
    779
    Ich bin der Meiung die brauchen mal ne Gehirnwäsche die haben ja wohl nicht mehr alle Tassen im schran! Wenn die Krieg wollen sollen die sich auch mit ihren Soldate stellen! Und nicht feige Roboter dahin schicken! Aber was soll der SCH*** wer will den schon Krieg!
    MfG. Dundee12

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.02.2004
    Alter
    53
    Beiträge
    76

    Re: Roboter werden bewaffnet

    Zitat Zitat von Frank
    Washington (fnp) Glaubt man einer Geschichte von Cnet news.com, und diesen kann man meist glauben, dann sind wir einem Roboterkrieg wieder ein Stück näher gekommen
    Wenn einer einen kaufen möchte:
    http://www.foster-miller.com/literat...ALON_Robot.pdf

    Der Prospekt.

    Kann 91 kg hinter sich herschleppen. Wäre dann allerdings Pech für ihn, wenn er auf mich träfe :)

    Reiten könnte ich dagegen auf ihm (Payload 136 kg) ...
    Die Batterieversorgung würde mich mal interessieren (Betrieb: bis 4h ...)
    Ach, da stehts: NiMH Akkus ...

    Der absolute Hi-End Roboter: Kompass, vier Kameras, Unterwasserbetrieb möglich ... und die Steuerung über ein 3-D Head display.
    Ich glaube, den wünsche ich mir zu Weihnachten.

    In Afghanistan scheinen ein paar herumzustehen ;)


    Christoph

+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •