-         
+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: HELP: Tipps für den ersten Roboter???

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.12.2004
    Ort
    Olching
    Alter
    25
    Beiträge
    14

    HELP: Tipps für den ersten Roboter???

    Hi, ich bin neu im Roboternetz Forum und möchte in den nächsten Monaten meinen ersten Bot bauen.
    Ich hab bis jetzt mit Robotern wenig Erfahrung und hab das Lego Mindstorms daheimliegen. Da mir das Lego System zu unflexiebel ist möchte ich einen Roboter bauen der auf C-Control basiert.
    Folgendes hab ich bereits auf meiner Einkaufsliste stehn:
    • Application-Set I (Main Unit I + Application-Board I)

    Wenn ihr mir Tipps geben könntet welchen Akku und welche Motoren ihr mir Empfelen könntet wäre das toll. Ich hab das Trutorial im Artikelbereich schon durchgearbeitet, ist echt gut geschrieben.
    Ich habe bis jetzt mit selbergebauten Robotern noch wenig Erfahrung und meine Elekronikkentnisse sind auch net die besten (ham erst seit dieses Jahr Physik in der Schule). An den Bauteilen solltes net mangeln, mein Vater is Elektroingenieur und hat früher selbst viel gebastelt außerdem ist eine Conrad-Filiale in der Nähe.

    Als Bauform ziehe ich ein Sechseck in betracht und als "Aufgabe" soll der Roberter vorerst nur Hindernissen ausweichen und selbststädig im Zimmer rumfahrn können (is mir für den ersten "richtigen" Roboter schwierig genug).

    Wäre net wenn ihr mal ein paar Tipps geben könntet. [-o<

    Bis dann Murphy2

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    28
    Beiträge
    1.614
    hi,

    zuerst aber eine frage: WARUM IMMER DIE C-CONTROL? ne aber echt was gefällt allen so an der?

    so nun zu deinem teil:

    genau das gleiche hab ich auch mal gebaut.

    als akkus sind im prinzip nen 10-er pack NiMH-Ackus zu empfehlen die sind leichter zu laden als Bleigel und auch lange nicht so schwer.

    als controller würde ich dir nen atmega8 als start vorschlagen!
    (vom differenzgeld zwischen cc und atmega8 kannste dir dann ca. 30 akkus kaufen)

    als antrieb schlage ich nen modifizierten servo vor.

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.12.2004
    Ort
    Olching
    Alter
    25
    Beiträge
    14
    Es heißt halt das die C-Control gut dokumentiert ist und das sie ziemlich fertig aufgebaut (Application Board). Ich hab sie halt im Conrad Katalog entdeckt und da sie auch hier im Board sehr beliebt ist habe ich sie halt in Betracht gezogen.
    Den atmega8 kenn ich net (bin ziemlicher Anfäger auf dem Gebiet). Aber vielleicht hast du ja nen link wo er genauer (und einfach Verständlich!) beschrieben wird.
    Ich hab noch nix gekauft, ich wollte mir erst ein paar Meinungen einholen. Wenn der atmega8 wirklich eine gute Alternative ist die auch noch günstiger ist (als Schüler ist der Preis ziemlich wichtig) muss ich den auch in Betracht ziehen.
    Danke für den Tipp.

    Murphy2

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    28
    Beiträge
    1.614
    nen AVR (atmga ist auf jeden fall billiger!!!

    guck mal bei rechelt.de z.b. gibts den glaube ich für 2,75€ bei conrad 9,64€ bei mir ca. 7€ incl. versand

    nen tutorial gibts hier: http://www.mikrocontroller.net/tutorial/

    kannst mich auch mal anchatten (ICQ: 196004120 oder E-Mail: x-ryder@gmx.net)

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.12.2004
    Ort
    Olching
    Alter
    25
    Beiträge
    14
    Gibts für den AVR auch ein Board zum Programmieren über die COM Schnittstelle, auf dem die ganzen Ein- und Ausgänge sind usw. (wie bei der C-Control das Application Board)?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    28
    Beiträge
    1.614
    ja sowas sollte es geben ich müsste nur gucken wo aber dazu fehlt mir heute leider leider die zeit

    es gibt noch das stk500 das hat alles ist aber sowas von scheißteuer das ich das auch nicht kaufen würde.

    ich hab eins von meinem laden hier in bielefeld das kostet glaube ich nicht so viel wird über den parallelport programmiert, hat 4 taster, einen lcd-anschluss für 14-polige lcd's und alle aus-/eingänge sind rausgeführt.

    ne schnittstelle zum pc (com-port) könnte ich dir bauen oder du kaufst eine von nem elektronikladen (onlineshop).

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.12.2004
    Ort
    Olching
    Alter
    25
    Beiträge
    14
    Weißt wo man einen Schaltplan herkriegt um sich sowas (Paaralellport anschluss, herausgeführte Ein- und Ausgänge, Taster, LCD, usw.) selber zu bauen?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    28
    Beiträge
    1.614
    ich kann morgen mal fragen ob ich den schaltplan von meinem teil da krigen und dann frag ich auch gleich noch nach dem preis.

    Hast du ICQ? (würde schneller gehen)
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.12.2004
    Ort
    Olching
    Alter
    25
    Beiträge
    14
    Ja, ich hab ICQ ich hab dir eine Message geschrieben.

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.12.2004
    Ort
    Olching
    Alter
    25
    Beiträge
    14
    Was meint ihr braucht mein Roboter so an Strom?
    Ich hab nämlich keine Ahnung welches Akku-Pack ich nemen soll.
    Bis dann
    Murphy2

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •