-
        

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: AVR Wie Asuro-Motoren ansprechen?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.12.2009
    Beiträge
    18

    AVR Wie Asuro-Motoren ansprechen?

    Anzeige

    Ich programmiere schon 1 Jahr mit C (über Dev-C) und jetzt muss ich einen Mikrocontroller programmieren. Es handelt sich dabei um den ATMega8. Ich konnte schon sämtliche LED's ansprechen, blinken lassen etc, aber jetzt will ich die beiden Motoren drehen lassen, was mir nicht gelingen will. Hier mal einen Ausdruch meines (knappen) Quellcodes und der Fehlermeldung. Ich bin dankbar für jeden Beitrag den ihr mir bringt, aber bitte in Anfängersprache [-o<
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken anfangsproblemkleiner.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Du wirst unter Header Files die asuro.h nicht eingebunden haben.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  3. #3
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.782
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    asuro.h wird nicht gefunden. Versuche mal #include "asuro.h"

    Mit spitzen Klammern wird die Datei im AVR-Pfad gesucht, mit Anführungszeichen im Verzeichniss des Programmquellcodes.

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.12.2009
    Beiträge
    18
    Also die Header file hab ich drin, wenn ich es in "" setze, hab ich auch die Error Meldung mit MotoDir und MotorSpeed.
    Falls ich mich grad doof anstelle, bitte sagen
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken problem_210.jpg  

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.12.2009
    Beiträge
    18
    Das was man hier sieht, ist mein vollständiger Quellcode, fehlt da was??

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Es gehört sicher #include "asuro.h"
    Schau auch mal ob das Richtige in der asuro.c drinnen steht.
    Hast du ein eigenes makefile erstellt?
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.12.2009
    Beiträge
    18
    In der asuro.c steht alles, soweit ich das urteilen kann, richtig drin. Sind alle Befehle, genauso drin. Hab jetzt die header file und asuro.c und das makefile gelöscht, neu integriert (immer noch die gleichen) und es funzt!!! Wie kann das sein? Ist doch unlogisch oder? Ist das öfters mal ein Problem? Die Dateien löschen und neu einfügen kann ja wohl (einen Anfänger) in die Irre führen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    ICh lasst das makefile immer automatisch erstellen, das macht die wenigsten Probleme
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Das Makefile automatisch erzeugen funktioniert aber nicht mit jeder lib. Mit der AVRlib funktioniert es nicht. Es ist aber die Makefile dabei. (nicht mit der AVRlibc verwechseln)

    MfG Hannes

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •