-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Stahlrohr-Kugellager Linearführung selber bauen

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.08.2009
    Alter
    25
    Beiträge
    15

    Stahlrohr-Kugellager Linearführung selber bauen

    Anzeige

    Hey,

    es wurde ja zum Thema CNC und den Führungen schon viel gesagt...
    Aber eben nur zu den Schubladenführungen oder den teuren.

    Ich hatte die Idee die im Anhang gezeigt ist und wollte von euch wissen ob sich die gegn die Schubladenlager behaupten kann oder ob sie völliger Schrott ist^^

    Ich hoffe auf dem Bild ist alles zu erkennen

    Vielleicht hat ja schon mal wer so ein Lager entworfen oder gebaut!

    Mfg Patrick
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken lager_114.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.545
    So würde ich es nicht machen, da die Lager nur auf einem sehr kleinen Punkt belastet werden.

    MfG Hannes

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    49
    Beiträge
    2.445
    So was ähnliches gibt es.
    Zum einen mit Kugellagern deren Außenring eine V-Nut hat und dann mit je zwei Rundführungen und Kugellagern mit Dachförmigem (Das Gegenteil zur V-Nut) Außenring.

    Bei deinem Aufbau solltest du keine Axialrillenkugellager nehmen sondern Schrägkugellager bzw. Schulterlager.
    Langfristig wird der Aufbau aber Probleme bereiten.
    Da du eine Linie Linie Paarung hast.
    Bei der V-Nut ist das eine Linien - Flächen Paarung was nicht zu so schnellem Einlaufen führt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.545

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.08.2009
    Alter
    25
    Beiträge
    15
    Was meinst du mit
    "Da du eine Linie Paarung hast"?
    Also ich hatte gedacht das pro stange 2 hintereinander sind

    Also insgesamt 4 Kugellager für eine Achse.

    Und was meisnt du mit langfristigen Problemen?
    Könnte sich der Stahl abreiben?

    mfg Patrick

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    46
    Hi,
    Ich bin neu hier im Forum, lese aber schon länger mit und beschäftige mich im Moment auch intensiver mit dem Bau von CNC Fräsen.
    Wie 021aet04 bereits geschrieben hat belsatest du imemr nur einen kleinen Punkt der lager, was dazu führen dürfte, dass du schnell Rillen in deine Stangen bekommst bzw. die Kanten der Lager abrundest. Außerdem wäre cih mir nicht sicher ob Kugellager längere Zeit Kräfte in Querrichtung aufnehmen können ohne sehr stark zu verschleißen.
    Eine interessante alternative wäre
    http://buildyourcnc.com/default.aspx
    allerdings habe ich keien Praxiserfahrung damit, überlege nur selbst seit einiger Zeit ob so etwas vernünftig (genau) laufen kann.
    mfg
    Waldschrat

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    So was ähnliches wird genutzt, allerdings sind die Kugellager da nicht auf einer Achse, sondern im Winkel von z.B. 90 Grad. Die Kugellager laufen dann wie Räder auf der Außenfläche. Damit nichts Kippelt sollte man dann 3 Lager nehmen (z.B. 2 Links, 1 rechts), und nicht 4.

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.08.2009
    Alter
    25
    Beiträge
    15
    Hmmmmm,
    Also sind die Schubladenführungen doch die bessere Alternative?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    108
    Nein Schubladenführungen sind unter garantie nie die bessere Alternative, weil sie zu viel Spiel haben. Wenn man zwei gegeneinander verspannt gehen sie schnell kaputt. Außerdem musst du dir mal überlegen, wie große Kräfte beim Fräsen auftreten... Die sind doch erheblich, solange du nicht nur kunststoff fräsen willst. Generell würde ich deine Konstruktion bevorzugen, ich würde die Kugellager 45° schräg stellen.

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.08.2009
    Alter
    25
    Beiträge
    15
    Ok Ich schau mal wie das geht.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •