-
        

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Xmega - Timer configuration

  1. #1

    Xmega - Timer configuration

    Anzeige

    Hallo,

    bin gerade dabei, die ersten Gehversuche mit der Xmega128A1 zu machen.
    Habe die neueste Version 1.11.96 von Bascom.

    Stolpere gerade beim Timer...

    Die bewährte Variante meiner mega128 läuft nicht mehr:

    Code:
      Config Timer3 = Timer , Prescale = 1024
      Timer3 = 65336
      On Timer3 Timerirq1
      Enable Timer3
    Der Xmega hat scheinbar 8 timer und auch ein Interrupt-managment...
    Ist also alles nicht mehr so einfach.

    Die Hilfe gibt da jetzt nicht wirklich etwas her...

    Hat jemand sich schon einmal damit beschäftigt und kann mir "Starthilfe" geben?

    Danke und Gruß,
    Duesentrieb72

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.380
    du musst dem timer sagen auf welchem level er einen interrupt auslösen soll und im GICR auch das entsprechende level freischalten

    leider beherrsche ich nur C und habe mir für die etwas komplizierten register-structs eclipse als entwicklungsumgebung ausgesucht, wegen der autovervollständigung und so, hoffe konnte dir dennoch helfen

    um auf 16Mhz zu stellen, musst du erst die 16Mhz clock einschalten, warten bis sie stabil ist, dann das writeprotect register mit dem kommando für unlock register laden und anschließend sofort das auswahlregister auf die 16Mhz clock umstellen

    ja es gibt für jede bedingung die ich geannt habe auch ein register

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •