-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Open Source Autopilot für RC Hubschrauber

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    06.12.2009
    Beiträge
    132

    Open Source Autopilot für RC Hubschrauber

    Anzeige

    HI

    ich möchte hier mein aktuelles Projekt vorstellen .
    Es handelt sich um ein autopilot für modellhubschrauber .
    Das ganze Projekt ist Open Source .
    wer intresse hat kann sich ja mal auf meiner seite rumschauen : www.KoaxPilot.de

    bei fragen einfach ins forum schreiben oder eine mail

    Gruss Ludwig

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.12.2009
    Beiträge
    14
    Nicht Schlecht...
    Ich hab das auch mal versucht (T-Rex 500 im Eimer)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    06.12.2009
    Beiträge
    132
    ohh ^^ das tuht mir leid
    mit einem t-rex werde ich nicht anfangen .
    momentan leuft das ganze noch in eine Koax Kopter

    was war den dein fehler ?? welche Sensoren und co hast du verwendet ??

    gruss

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    49
    Beiträge
    1.245
    Wozu braucht ein Koax nen Autopilot?
    Die Dinger haben doch schon einen, fliegen ja alleine.
    Im übrigen (deine Webseite gibts nicht) ist dafür viel mehr nötig, als du vermutlich glaubst, ich würde nichtmal meinen kleinen Piccolo _nur_ automatisch gesteuert loslassen.
    Viel zu gefährlich.
    Und damit hast du dann wieder ein Gewichtsproblem: du _musst_ die normale Fersteuerung plus Rechner plus Sensoren plus Signalaufbereitung mitschleppen. Die meisten der kleinen Koaxe schaffen das nicht, da verglühen die Motoren.

    Was genau hast du vor, willst du ein automatisches Stabilitätssystem bauen (was den Heli schlicht ruhig hält-> macht ein gut eingestellter Koax alleine) oder nen echten Autopliloten, der bestimmte Wegmarken in sinnvoller Höhe abfliegt oder...

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    06.12.2009
    Beiträge
    132
    hi

    jaja das ist mir schon alles bewusst .
    das nen koax schon fasst von alleine fliegt ist schon klar aber mir geht es mehr um die indoornavigation sprich waypoint für indoor .
    aber das ist nich das eigentliche ziel ich möchte nen autopilot bauen der "ordentliche helis " also t-rex und co. autonom stéuert und stabilisiert . also waypoint und solche spielerein
    dabei soll der heli mit 3 gyros und nen acc stablilisiert werden und mit GPS und kompass gesteuert werden .
    erst mal soll das so sein das man die strecke abfliegt und der autopilot das ganze dan nach macht später kommt dan noch ein PC tool dazu wo man die waypoints auf einer karte makiert und die höhe + verweildaueer angiebt und der autopilot dan den heli demenstprechent steuert
    aber erst mal wird in der test phase als heli ein koax herhalten
    natürlich ist es jeder zeit möglich auf handbetrieb umzuschalten um ihn selber zu steuern

    wenn ihr/du noch fragen habt/hast dan einfach hie rein schreiben

    Gruss Ludwig

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.12.2009
    Beiträge
    14
    Wegen dem Gewicht habe ich ja einen T-Rex genomen.
    Der Fehler war entweder ein Fehler in der Programmierung oder ein kaputter Sensor.

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.12.2009
    Beiträge
    14
    Ach ja um Autopiloten zu bauen (programmieren) würde ich Quadrocopter nehmen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    06.12.2009
    Beiträge
    132
    hi
    hehe den habe ich ja auch schon gebaut/programmiert aber das wurde dan langweilig weil er alles kann was er soll und das würd jezt die neue herausforderung

    Gruss

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    49
    Beiträge
    1.245
    die Stabilisierung ist kein Thema, das hab ich mitm Piccolo schonmal gemacht. Wurde im Net schon eifrig drüber diskutiert, die einen sagten: kann nicht gehen, andere sagten: geht.
    Da hab ichs einfach versucht: zwei weitere Kreisel rein (der Piccolo hat nur zwei Taumelscheibenservos) und nach etwas Einstellfrickelei klappt das.
    Dazu brauchts überhaupt keinen Rechner, es ist nur Arbeit, alles einzustellen.

    Macht aber irgendwie keinen Spass so, gerade weil ein gut eingestellter Piccolo auch fast alleine fliegt, drum hat er längst wieder einen.

    Wie hast du vor, die Höhe über Grund und die Hinternisserkennung zu realisieren, beides wird ja mit Beschleunigungssensoren nicht klappen..?
    Ich meine, der Heli muss dann ja auch selber feststellen können, wenn _irgendwas_ im Wege auftaucht (Springbäume, Häuser, Vögel oder gar bemannte Fluggeräte, Überlandleitungen........)

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.12.2009
    Beiträge
    14
    Für die Höhe gibt es Messgeräte
    Hinderniss erkennung mit Kameras?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •