-         

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 44

Thema: Problem beim Flashen

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    28

    Problem beim Flashen

    Anzeige

    Also wie es der Titel schon sagt hab ich da so ein Problem beim Flashen des Asuro, dabei laufen alle Tests problemlos nur wenn ich ihn dann versuche zu flashen kommt das:

    Open COM3 --> OK !
    Bulding RAM --> OK !
    Connect to ASURO --> OK !
    Sending Page 000 of 024 --> tttttttttt
    TIMEOUT !
    ASURO dead --> FLASH damaged !!

    Was könnte das Problem sein?
    Könnte man vielleicht den Infrarot Controller und den Asuro überbrücken und den Asuro irgendwie anders Flashen?
    Bin nen noob in Sachen Elektrotechnik aber Danke im Voraus für Antworten!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    ASURO dead --> FLASH damaged !!
    Das Problem hast du schon geschrieben.
    Hast du einen 2ten µC zum Testen? Ist vielleicht bei den Fuses etwas verstellt? Kenne mich mit dem Asuro bzw deren Bootloader nicht aus.

    MfG Hannes

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    28
    Also ich habe keinen 2ten µC und was is ein Fuses.
    Das ich das problem schon geschrieben haben weiß ich aber da kam nicht gans so viel bei rum und das problem hab ich immer noch.
    Wie is das eig mit dem USB IR-ADAPTER kann das vll das problem beheben.
    Danke für antworten.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Niederlanden
    Beiträge
    1.167
    Ich vermute Isor hat nur die standart asuro teilen. In diesen Asuro atmega 8 chip sind die fuse-bits (bestimmte einstellungen fur den chip)schon fest einprogrammiert. Diesen fusebits ändern geht nicht ohne weitere hardware und ohne die bootloader(das was das program beim flashen im speicherplatz setst) zu verlieren.

    Die timeouts entstehen ganz sicher durch die IR communication. Beim flashen gehen dort ganz mehr und schneller daten durch die luft, als dem beim selbtest mit einzelne zeichen ubersenden. Manchmal sind das störungen von bildschirm und Leuchtstofflampen. Oder die IR modul halt man etwas unruhig und falsch orientiert in dem hand. Eine genaue einstellung der trimmer ist auch fur dauer-sendung der daten sehr wichtig. Versucht mal mit den weisblat-test und hyperterminal ein zeichen continu uber zu senden (taster festhalten). Und dan genau so drehen and die poti bis kein fehler (oder sehr wenig mit langen zwischenpausen) zuruck kommen.

    Den USB modul hat das letzte problem nicht, weil es mit ein sehr genaue feste frequenz angesteuert wird. Aber dazu muss man etwas mehr geld ausgeben.

    Diesen probleme mit dem IR RS232 modul kommen haufig bei vielen Asuro benutzer vor. Fur weitere lösungen kann man einfach suchen im forum. Ist aber ein ganze menge mehr fragen als antworten.

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    28
    Also erst mal danke für deine Antwort hab grade den weisblat-test nochmal gemacht es kommen so gut wie keine Fehler beim dauer drücken einer taste und auch wenn ich das IR Modul ganz grade halten bleibt das Problem beim Flachen bestehen.
    Meinst du wenn ich mir das USB Modul kaufe könnte das Problem behoben sein oder kann man das IR Modul irgendwie mit über Kabel mit dem asuro verbinden?
    Und noch ne Frage kann man eig auch andere infrarot Schnittstellen nutzen z.B. ein die fest am Laptop ist?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Niederlanden
    Beiträge
    1.167
    Nein, Asuro benutz ein bestimmte trägerfrequenz fur die IR kommunication. Laptop IR schnitstellen arbeiten auf eine andere protocoll.

    Auch mit kabel geht das nicht ohne aufwand. Die RS232 signalen werden den asuro electronic teilen kaput machen.

    Wie hast du den RS232 modul eigentlich an deinem rechner verbunden? Direkt an einem seriellen port, oder uber einem RS232 wandler an einem USB port?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    02.01.2008
    Alter
    26
    Beiträge
    239
    hallo isor

    1) so viel ich hier im forum gelesen haber gibt es mir dem USB Modul weniger bis keine probleme beim flashen

    2) ich hab hier im forum schon gelesen, dass es möglichkeiten einer direkten verdrahtung gibt, kann aber selber nichts genaueres dazu sagen

    3) bei den IR-Schnittstellen des laptops, o.ä. gibt es probleme mit den verwendeten frequenzen. d.h. beim asuro wird zum übertragen der signale eine frequenz von 38Hz verwendet (wenn ich mich nicht irre) und bei den schnittstellen anderer geräte wird eine andere frequenz verwendet


    und nu noch kurz etwas zum weißblatt-test. als ich das oti eingestellt habe ist mir aufgefallen, dass es sein kann, dass die übertragung bei einigen tasten ohne fehler funktionierte, bei einigen anderen aber die fehlerquote über 50% lag. nach einiger zeit fand ich heraus, dass alle zeichen funktionieren, wenn ich das poti bei gedrücktem U (wichtig, das große U)
    mfg hai1991

    P.S.: wer großbuchstaben oder rechtschreibfehler findet darf sie behalten

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Niederlanden
    Beiträge
    1.167
    Zitat Zitat von hai1991
    hallo isor

    ...d.h. beim asuro wird zum übertragen der signale eine frequenz von 38Hz verwendet (wenn ich mich nicht irre) und bei den schnittstellen anderer geräte wird eine andere frequenz verwendet.
    Asuro braucht 36KHz. Laptop IR braucht einer viel höhere frequenz.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    02.01.2008
    Alter
    26
    Beiträge
    239
    @ Valen: danke für die korrektur, ich war mir nicht mehr sicher
    mfg hai1991

    P.S.: wer großbuchstaben oder rechtschreibfehler findet darf sie behalten

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    28
    hey ho
    danke für eure antworten.
    Ich hab das RS232 modul über einem RS232 wandler an einem USB port angeschlossen aber macht das einen Unterschied?
    Hab das grade mit dem weißblatt-test noch mal gemacht großes U geht und auch sonst alle andre Buchstaben egal ob groß oder klein.
    Problem bleibt leider weiterhin bestehend.
    Das mit der Verdrahtung werde ich mir morgen mal genauer angucken
    wen irgendwer was genaues darüber wies bitte melden!

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •