-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Weihnachtslampe "Christmas Candle" - Mein Weihnach

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.07.2006
    Ort
    Karlsruhe/München
    Alter
    27
    Beiträge
    587

    Weihnachtslampe "Christmas Candle" - Mein Weihnach

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,

    ich möchte euch heute mein Weihnachtsgeschenk vorstellen, dass ich dieses Jahr konzipiert habe und dieses Jahr meinen Eltern, Großeltern unter den Weihnachtsbaum stellen werde.

    Das ganze ist als Bausatz konzipiert, sodass es von jedem Bastler leicht montiert werden kann. Ich hänge einfach mal die Beschreibung an.
    ====
    In den Adventszeit ist es üblich, vor seinem Haus oder auf seinem Balkon ein Licht aufzustellen. Meistens macht man das über gewöhnliche sog. Adventslichter. Dabei verwendet man meistens ein Teelicht, das eine Keramik anstrahlt.

    Die SMD-Weihnachtslampe (Codename „christmas candle“), ersetzt die traditionellen Teelichter durch 6 High-Tec SMD LEDs, die Kerzenflaggern nachahmen. Ein SMD-Phototransistors aktiviert die Schaltung. Versorgt wird diese von zwei 1.5 V Batterien bzw. 1.2 Volt NiCd/NiMh Akkus. Für Akkus ist ein Tiefentladeschutz integriert, der aber auch ausgeschaltet werden kann. Um die Akkus zu schonen schaltet sich die Lampe automatisch nach einer gewissen Zeit (ca. 4h) aus. Dabei wird modernste Low-Power Technologie verwendet, um eine maximale Batterielaufzeit zu erreichen.
    ===

    Von der ganzen Geschichte habe ich auch noch ein Video gemacht:
    http://www.youtube.com/watch?v=FwJEQQzQWVM
    Bild:


    Zur Zeit steht die Schaltung vor unserer Haustüre.

    Noch ein paar Worte zum Bausatz Dieser ist mit Pinzette und ruhiger Hand in 1h gelötet und kann über ISP dann programmiert werden (Tiny13). Eine Firmware wird natürlich mitgeliefert, gerne kann aber auch die bestehende noch verbessert werden.
    Mechanisch wird das ganze in einem Glas befestigt, den Deckel schneidet man einfach auf und passt die Platine ein. Ist innerhalb von 10 Minuten erledigt. Wenn man willl kann man das Glas noch mit Emaillefarbe lackieren und damit einen ganz persönlichen Touch vergleihen,

    Bei Interesse an der Schaltung:
    Für 20 Euro kann der Bausatz bei mir bezogen werden. Für 20 Euro mehr gibt's den Bausatz auch gelötet.

    Grüße

    Michael

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.11.2008
    Ort
    Kapfenberg
    Beiträge
    628
    Tolle Sache!

    Allerdings hab ich einen kleinen Verbesserungsvorschlag für dich:
    Die Helligkeitsänderung wäre schöner und auch natürlicher, wenn wenn etwas mehr Stufen vorhanden wären, also das "Springen" der Helligkeit vermeiden wird.

    Ansonsten: Echt toll!

    Grüße
    Thomas

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    25.09.2004
    Beiträge
    471
    Aber wenn das gelb und blau leuchtet weiß doch jeder, dass man schummelt und kein Teelicht verwendet?
    Wärs nicht eventuell besser so Teelichtflackern zu simulieren?
    mfg churchi

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.07.2006
    Ort
    Karlsruhe/München
    Alter
    27
    Beiträge
    587
    Ja, ihr habt Recht, das Flackern ist auf dem Video noch etwas unruhig, ist aber mittlerweile schon geändert. Ich habe das dann so programmiert, dass man die Helligkeit der LEDs einfach ins Flash vom Tiny schreiben kann.

    Zum Blau in der Lampe: Das ist irgendwie ganz komisch: Für das menschliche Auge sieht das "blaue" Licht weiß aus, der Foto hingegen fotografiert das als Blau. Muss irgendwie an dem Spektrum der weißen LED liegen. Ohne das doofe blau sieht das Licht (nach meinem Ermessen) für das menschliche Auge echt mehr nach Kerze aus. Natürlich ist das schon noch - trotz aller Trichserie von einer richtigen Kerzen zu unterschieden,.

    Vielen Dank für eure Rückmeldungen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.566
    Bei manchen Digicams weiß ich, dass man umstellen kann ob man draußen oder drinnen fotografiert. Wenn es zum Ändern geht stelle es einmal um.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.11.2008
    Ort
    Kapfenberg
    Beiträge
    628
    Dabei ändert man nur den Weißabgleich.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •