-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Anfänger Fragen - Elektronik

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.11.2009
    Beiträge
    14

    Anfänger Fragen - Elektronik

    Anzeige

    Ich wollte mir jetzt bald einen Arduino Board holen. Und einige Modellautos also Robort (langsam fahren). Wollt sowas wie automatisch einparken ausprobieren. Die Programmierung ist nicht das Problem, da bin ich recht fit. Nur die Elektrik ist noch nicht so ganz meins.

    Jetzt bin ich grad dabei mir ein paar zusätzliche Bauteile zu bestellen. Dabei kamen mir einige Frage

    1. Welcher Mosfet ist das richtige um einen Elektromotor anzusteuern für kleinere Modellautos? welchen Motor empfiehlt ihr? geht erstmal nicht um Power

    2. Welche Mosfets sind besser für Modelle mit Arduino geeignet? p oder n-Kanal
    hab ich das richtig das p Kanal, leiten wenn keine Spannung anliegt
    und n Kanal leiten wenn eine Spannunge anliegt

    3. Welche Dioden sollte man nehmen um Ardoino zu schützen (an die Ausgänge so das nicht aus Dummheit Strom angelegt wird)

    http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA...2a673ee8b55406


    http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA...2a673ee8b55406

    wo ist der unterschied?

    bzw. was sagen mir die Volt und Watt Zahlen? (die maximiale Belastung oder die Spannung bei der sie auch in die andere Richtung leiten)

    4. Welche Widerstände sind besser für soetwas?

    Metalloxid oder Kohlewiderstände

    5. Hab mich mal über Servomotoren schlau gemacht, gibt es die auch fertig also ohne das man die umbauen muss

    6. Was würde ein fertiges Ultraschallabstandsensor für so einen Robotor kosten bzw. welche würdet ihr empfehlen?
    Gibts auch Selbstbaulösungen, hab schon Ultraschallerzeuger und Dedektoren für wenige € gesehen
    oder gibt es alternative Abstandsmesser

    7. Gibts fertige Sets, bei welchen schon Räder, Motor und ne Lenkung vorhanden sind (also wo ich nurnoch den Servo und nen Motor ansteuern muss und mich nicht um die Mechanik kümmern muss), wenn ja welche würdet ihr empfehlen




    Wollte alles bei Reichelt bestellen, wäre also cool wenn ich alle Sachen (außer das Board von da beziehen könnte)

    8. Hab an folgene Sachen gedacht, was könnte ich vergessen haben:
    diverse Widerstände, Kodensatoren, LED's
    USB-Kabel, und externe Stromversorgung ist vorhanden
    Motor und Mosfet nach euren Empfehlungen
    Räder und passendes Board, wenn ihr keine fertigen kennt
    Kabel
    Wenn es möglich ist Preisgünstige Ultraschall abstandsensoren

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Also Servomotoren die man nicht umbauen muss um sie als Motor zu verwenden gibbet so denk ich nicht weil es dann ja quasi ein normaler Motor ist . Zur Entfernungsmessung kannst du auch Infrarot nehmen und ein günstiges Ultraschallmodul was laut Buch sogar brauchbar sein soll ist das hier:
    ->http://www.shop.robotikhardware.de/s...roducts_id=168

    Das mit den N und P Kanal stimmt nicht so richtig.
    Das N und das P sagt nur wierum die Elektronen strömen wenn er durchschaltet. Mit keine Spannung anliegen hat das nichts zu tun

    P-Kanal Mosfet: http://www.sprut.de/electronic/switc...al/pkanal.html
    N-Kanal Mosfet: http://www.sprut.de/electronic/switc...al/nkanal.html

    Die kannst du ganz grob gesehn mit nem PNP oder nem NPN Transistor vergleichen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    32
    Beiträge
    731
    1. Dafür würde ich einen H-Brückentreiber nehmen. Z.B. den L293

    2. Falls sich die Frage wieder auf den Motor bezieht, siehe 1.

    3. http://de.wikipedia.org/wiki/Zener-Diode

    4. Kohleschicht reichen normalerweise.

    5. Es gibt Getriebemotoren.

    6. Ich kann den SRF05 empfehlen, mit 1cm - 4m wohl das richtige für deine Zwecke und lässt sich sehr einfach anschliessen/ansteuern.

    7. Ja gibts, aber mit unter Teuer, kansnt ja mal auf www.nodna.de gucken.
    Reichelt hat sowas glaub ich nicht, Reichelt hat vieles nicht!

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.11.2009
    Beiträge
    14
    Reichelt hat sowas glaub ich nicht, Reichelt hat vieles nicht!
    was schlägst du als gute Alternative vor?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    345**
    Alter
    24
    Beiträge
    435

    Re: Anfänger Fragen - Elektronik

    Zitat Zitat von Arduino99
    5. Hab mich mal über Servomotoren schlau gemacht, gibt es die auch fertig also ohne das man die umbauen muss
    Servos sind immer fertig, sonst würde sie keiner verkaufen. Es gibt auch servos, die auf endlosdrehungen ausgelegt sind. schau mal bei rexroth...
    also im ernst: ich habe gestern mal wieder 2 Servos umgebaut, das ist wirklich verdammt einfach!

    mfg wisda.noobie

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    03.10.2009
    Alter
    32
    Beiträge
    143

    Re: Anfänger Fragen - Elektronik

    Zitat Zitat von Arduino99
    Wenn es möglich ist Preisgünstige Ultraschall abstandsensoren
    Wenn du Preisgünstige Distanzsensoren willst würde ich Infrarotsensoren selbst aufbauen.
    z.B mit dem IS471F
    mehr Infos dazu: http://www.rn-wissen.de/index.php/Sensorarten

    Lg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •