-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: RN Control V1.4

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    11

    RN Control V1.4

    Anzeige

    Hallo miteinender.

    Was mache ich falsch? Ih versuche verzweifelt mein neues Board in Betrieb zu nehmen und es klappt nicht. Chip ATMEGA32 16PU mit vorprogramiertem Bootloader für serielle flaschen. Dafür habe ich aus einem Nulmodem Kabel (SUBD9) die drei Leitungen Rx, GND, Tx richtig angeschlossen. Da ich keine Erfahrung mit Programieren in Bascom habe (nur etwas mit CCbasic) weiss nicht ob, dass

    $regfile = "m32def.dat" hier richtig ist. Habe aber alle in Frage kommende andere Möglichkeiten auch ausprobiert troztdem ist immer die Meldung: could not identify chip with ID:FFFFFF und nacher
    Selekted chip and target chip do not much AT90S2312<>ATMEGA32

    $crystal = 16000000
    $baud = 9600

    Dim I As Byte
    Dim Wtest As Word

    I = 1
    Wtest = 35000

    Do
    Printbin I ; Wtest
    Print "Hallo AVR: " ; I ; Wtest
    Print "<--->" ;
    Loop
    End

    Die Baudrate stimmt mit COM1 über. Stromversorgung ist auch OK,
    als Programmer ist Universal MCS ausgewählt.

    Was meint ihr was stimmt nicht? Bin Ratlos
    Ach ja auf dem Board lauft sonst ein Progi, blinkt und piepst soooo schön, wenn man startet

    Gruß

    Meschu

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von ikarus_177
    Registriert seit
    31.12.2007
    Ort
    Grein
    Alter
    24
    Beiträge
    601
    Hi,

    hast du auch in Bascom deinen Programmer für einen Betrieb mit dem Bootloader eingestellt, so wie in der "Gebrauchsanweisung" vom Board beschrieben?

    Viele Grüße

    EDIT: ich glaube, du musst "MCS-Bootloader" einstellen, nagelt mich aber nicht fest...

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    11
    Hi

    hast du auch in Bascom deinen Programmer für einen Betrieb mit dem Bootloader eingestellt, so wie in der "Gebrauchsanweisung" vom Board beschrieben?

    Konnte ich leider nicht weil ich diese nicht auch geschenkt bekommen habe
    Wie, wo macht das dann der Azubi?



    ich glaube, du musst "MCS-Bootloader" einstellen, nagelt mich aber nicht fest...[/quote]

    Diese Auswahl gibt dort nicht.

    Danke für deine Hilfe

    Meschu

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von ikarus_177
    Registriert seit
    31.12.2007
    Ort
    Grein
    Alter
    24
    Beiträge
    601
    Hi,

    die Anleitung gibt es auch unter http://www.robotikhardware.de/download/rncontrol14.pdf zum Download.

    Welche Bascom-Version hast du denn? Bei mir (1.11.9.3) gibt es unter "Options-Programmer" schon die Auswahl "MCS-Bootloader". Beim Flashen sollte dann auch nicht das bekannte Fenster erscheinen, welches du beschrieben hast (in dem der hex-Code im unteren Abschnitt angezeigt wird), sondern ein kleines "Fensterchen" mit einem Fortschrittsbalken.

    Ich hab allerdings auch schon länger nicht mehr mit einem Bootloader gemacht.

    Viele Grüße

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    11
    Hi

    Ja, du hast Recht gehabt. Die Version die ich hatte war uralt.
    Ich habe noch in der Nacht die Pdf. gezogen und durchgeackert. Nun ist der Bootloader in der Liste wie du gesagt hast. Trotzdem funkt nicht. Ich bekomme die Meldung, dass keine Antwort kommt. Ich vermute jetzt, dass vielleicht der COM Port was hat. Zum Glück habe ich noch meinen alten C Control und versuche damit den Port zu testen.

    Nochmal danke.

    Meschu

    Ps. ich habe normalerweise nicht zu tun mit Programieren aber jetzt bin ich dazu gezwungen

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    11
    Hi

    Jetzt bin ich völlig ratlos. COM Port funkt tadellos mit CControl und das mit dem selben Kabel. Dort habe ich nur die drei benötigten Leitungen angezapft und mehrmals auf die Richtigkeit überpfüft, daran kann es nicht liegen.

    Ich weiss jetzt nicht weiter.

    Meschu,
    oder besser Rudi Ratlos

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von Meschu
    Hi

    Jetzt bin ich völlig ratlos. COM Port funkt tadellos mit CControl und das mit dem selben Kabel. Dort habe ich nur die drei benötigten Leitungen angezapft und mehrmals auf die Richtigkeit überpfüft, daran kann es nicht liegen.

    Ich weiss jetzt nicht weiter.

    Meschu,
    oder besser Rudi Ratlos
    Ich habe mir gestern den ganzen Tag mit son Bootloader
    versaut weil bei der Datei (Bootloader) keine Angabe war
    für welche Baudrate der programmiert war. Ich habe dann
    alle möglichen Bautraten und verschiedene Quarze getestet.
    Irgendwann klappte das dann mit 4800 Baud.

    Aber wenn Du den Chip mit Bootloader gekauft hast, sollte
    die richtige Baud einstellung irgenwo zu finden sein.

    Gruß Richard

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    11
    Hi

    I hoff, dass du die Übung nicht nur extra für mich gemacht hast sondern nur aus purer Langeweile

    An Baud habe ich auch schon gedacht aber ich muss mich erst abmelden dann wieder als Admin COM1 ändern usw. aber ich werde jetzt die (tor)Tur wohl oder übel machen müssen.
    Irgenwas ist aber in meiner Errienerung über voreingestellte 9600, bin aber nicht so sicher, und hoffe, dass hier mein Errinerungvermögen mich im Stich gelassen hat. Ich schau aber nach.

    m32.def verstehe ich aber immer noch nicht richtig weil mit m32..... sind vier Einträge in der Liste. Alle habe ich zwar ausprobiert aber das sagt ja nichts viel, wenn Baud wirklich nicht stimmt. Wenn ich jetz alle möglichkeiten ausprobieren müsste, dann gute Nacht Welche Datei ist für mich richtig?

    Meschu

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von Meschu
    m32.def verstehe ich aber immer noch nicht richtig weil mit m32..... sind vier Einträge in der Liste. Alle habe ich zwar ausprobiert aber das sagt ja nichts viel, wenn Baud wirklich nicht stimmt. Wenn ich jetz alle möglichkeiten ausprobieren müsste, dann gute Nacht Welche Datei ist für mich richtig?

    Meschu
    Gute Frage, sollten aber alle gehen es gibt ja nur einen m32. Ich
    copier mir immer einfach das $ blabla aus einem lauffähigem Programm,
    hat bisher bestens geklappt.

    Gruß Richard

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    11
    Hi

    Wozu dann die anderen Dataien, grübel-grübel
    Wenn ich in deiner glücklichen Lage währe würde ich das auch so machen, das kanste mir glauben Habe auch nur auf geratewohl ein Beispielprog aufspielen wollen, dass ich sehe wie es gemacht wird. Klapp aber nicht.
    So kann ich nicht wissen wo das Problem liegt.

    Also ich habe alle Möglichkeiten ausgeschöpft auser die def. Dateien nicht gewechselt. 55 Kombinationen währen, wenn man sich dabei nicht vertippt

    Meldungen:

    von 300---38400 Baud Open Com, Sending init byte, Loader returned:0
    ab 57600----256000 Can not be opened COM 1

    Heist das, dass bis 38400 irgenwelche Kommunikation statgefunden hatt?
    Sollte Loader returned: 1 sein?????
    Ich hab ja keine Ahnung noch von AVR. Kopf raucht, Frau schimpft.

    Und ich Einzeller dachte, dass CControl schrott ist und mit AVR das Leben permanentes Zukerschlecken wird

    Meschu

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •