-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: ISP-Programmierkabel

  1. #1
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9

    ISP-Programmierkabel

    Anzeige

    Hallo
    Ich hab nur eine Frage. Und zwar hab ich vor mit nächsten Monat das RN-Control 1.4 Mega32 Board zu kaufen und da braucht man ja um das per PC zu programmieren dieses Kabel
    -> http://www.shop.robotikhardware.de/s...products_id=41

    Meine Frage ist jetzt: Da das Kabel einen 25-poligen Stecker hat, mein PC aber keine 25-polige Buchse, kann ich das Kabel dann einfach mit nem Adapter für nen normalen COM Anschluss (9-polig) mit dem PC verbinden ohne das das Probleme nach sich zieht oder brauch ich da wieder was spezielles für dazwischen?

    Danke für die Antworten

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Ne, das haut nicht hin. Der Programmer ist für nen LPT-Port, parallel (die "alten" Druckerports); der 9-polige, den du noch hast, ist ein COM, seriell.

    In dem Fall bräuchtest du nen Programmer für den seriellen Port, oder idealerweise sogar USB.

    (Info: Diese USB-LPT-Konverter sind nur Spielzeug; für den ein oder anderen Drucker brauchbar, aber für mehr auch nicht)

    Nachtrag: Klar könnte man sich mit nem AVR nen Konverter bauen, aber 1. braucht man dann wieder nen Programmer dafür und 2. ist das den Aufwand nicht wirklich wert.
    #ifndef MfG
    #define MfG

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Nein, das funktioniert nicht. Besorge dir am besten einen USB-Programmer.
    Sehr günstig ist dieser hier: http://wiki.ullihome.de/index.php/Ha...te#USB_AVR-Lab
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  4. #4
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Und den muss ich dann nur zwischen den ISP-Kabel und ner normalen USB- Verlängerung stecken?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Das ISP-Kabel mit der 25pol Buchse brauchst du gar nicht.
    Der USB-Programmer hat eine USB-Buchse und einen 10pol Wannenstecker für die Verbindung zum RN-Board.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  6. #6
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Ahhh ok.
    Danke für die Hilfe \/

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.08.2005
    Alter
    30
    Beiträge
    82
    Zitat Zitat von Hubert.G
    Nein, das funktioniert nicht. Besorge dir am besten einen USB-Programmer.
    Sehr günstig ist dieser hier: http://wiki.ullihome.de/index.php/Ha...te#USB_AVR-Lab
    Den würde ich Dir auch empfehlen.
    Bei mir zickte der STK200 von robotikhardware, war nie zuverlässig...

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Es gibt auch ähnliche Kabel für den COM port. Die Schaltung ist aber anders. Das sollte aber ein echter Port auf dem Motherboard sein, USB-RS232 Adatper gehen nicht mit den ganz einfachen Lösungen, genauso USB-LPT und dann das oben genannte Kabel geht auch nicht (oder zumindest sehr selten)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •