-
        

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: 4 X 27 LCD-Modul mit 2 controller wie ansteuern?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    115

    4 X 27 LCD-Modul mit 2 controller wie ansteuern?

    Anzeige

    hallo leute!
    ich habe mir dieses display von pollin bestellt " LCD-Modul WINTEK WD-C2704M-1HNN "

    und da sind 2 (HD44780-kompatible) controller drauf. und die haben jeweils einen eigen "E" pin ! einen für die untere hälfte und einen für die obere! jetzt ist die frage wen ich das an einem µc (Mega32) anschliessen will kan ich dan die beiden E-pins einfach an einem port am µc anschliessen? oder muss ich das über die programmierung (bascom) einstellen?

    also:
    Code:
    E1 = Portc.1 , E2 = Portc.2
    ausserdem steht dort:
    - Ansteuerung über 4-Bit- oder 8-Bit-Datenbus

    momentan sieht die configuration so aus:
    Code:
    Config Lcdpin = Pin , Rs = Portc.0 , E = Portc.1 , Db4 = Portc.2 , Db5 = Portc.3 , Db6 = Portc.4 , Db7 = Portc.5
    Config Lcd = 16 * 2
    Initlcd
    Cursor Off
    muss ich dan dort einfach noch 4 weitere ports eintragen für den 8bit modus? also Db8 = Portc.6 usw?

    das ich Config Lcd = 16 * 2 auf Config Lcd = 27 * 4 stellen muss versteht sich von selbst.

    und wo ist überhaubt der vorteil von 8 bit übertragung?

    danke soweit

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Hinsdorf
    Alter
    43
    Beiträge
    379
    Hi!

    in dem untenstehenden Code siehst Du die Ansteurung:

    Code:
    $regfile = "m32def.dat"                                                         'ATmega 32
    $crystal = 16000000                                                             'Quarz: 8 MHz
    $baud = 19600
    $hwstack = 32                                                                   'hardware stack
    $swstack = 10                                                                   'software stack
    $framesize = 40                                                                 'frame space
    
    
    
    '###########################################################################
                                          'Die Baudrate für RS232 Ausgabe.
    
     Dim ___lcdno As Bit
    
     Config Lcdpin = Pin , Db4 = Porta.3 , Db5 = Porta.2 , Db6 = Porta.1 , Db7 = Porta.0 , E = Portb.5 , Rs = Portb.6 , E2 = Portb.7
    'Config Lcdmode = Port
      'Config Lcdbus = 4                                         '4 bit mode
     Config Lcd = 40 * 4
     Initlcd
    
    
     Do
     'If Taster = 1 Then
    
    
    
     ___lcdno = 0                                                                   'Ober Displayhälfte initialisieren, wenn das Display zwei LCD-Controller besitzt
     Initlcd
     Cursor Off
     Cls
     Locate 1 , 1
     Lcd "** RN-Control Zeile 1 **"
     Waitms 10
     Locate 2 , 1
     Lcd "** RN-Control Zeile 2 **"
     Waitms 10
    ' Else
    Cls
    
     ___lcdno = 1                                                                   'Dies ist nur notwendig wenn das Display zwei LCD-Controller besitzt
     Initlcd
     Cursor Off
     Cls
     Locate 1 , 1
     Lcd "** RN-Control Zeile 3 **"
     Waitms 10
     Locate 2 , 1
     Lcd "**** RN-Control  Zeile 4 ** "
    
    'End If
      Wait 1
    
    Loop
    
    End
    in der Zeile : config Lcdpin = Pin siehst Du, dass Du mit 2 Portpins getrennt die Enable Pins anschließen musst. Der Vorteil einer 8bit Übertragung könnte ich nur in der Übertragungsgeschwindigkeit mir erklären, habe aber bisher nur immer mit 4 bit gearbeitet.
    Viel Spass beim ausprobieren , jedenfalls lief dann bei mir das LCD!

    Gruß MAT

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    115
    ahh vielen dank

    aha also wen ich das richtig verstehe muss ich immer vor der ausgabe ___lcdno = 1 bzw. ___lcdno = 0 davorsetzen um sozusagen zwischen obere und untere hälfte umzuschalten... ok verstehe vielen dank

    dan lag ich ja mit meiner vermutung garnicht so falsch...

    jo das mit den 8 bit werd ich mal testen was das bringt ausser ports zu verbrauchen. ich denke auch das das nur geschwindigkeits vorteile hat was vieleicht bei messwerten oder sowas besser sein dürfte aber bei meiner momentanen anwendung brauch ich keine hohe geschwindigkeit.

    gruss predator32767

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •