-
        

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: V-Groove-Bearing

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.09.2009
    Beiträge
    6

    V-Groove-Bearing

    Anzeige

    Hallo,

    wer kann mir helfen bei der Übersetzung von V-Groove-Bearing? Was heißt es auf deutsch? Und hat jemand eine Ahnung, wo man die kaufen kann?

    Diese Teile wären das Ideale für einen Fräsplotter.

    Danke im Voraus
    sswjs

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    1.269
    also die übersetzung wäre so was wie:
    V-
    Groove kann Einkerbung bzw. Kerbe bedeuten
    und Bearing is das Lager bzw. auch das Kugellager

    Wo man so was kaufen kann, kann ic dir leider nicht helfen
    Bringt google nichts gescheites wenn du das eingibst ?

  3. #3
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.398
    Das Teil wird wohl Lagerrolle heißen.

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.09.2009
    Beiträge
    6
    Lagerrolle war das Stichwort. Und für Führungsrolle spuckte Google auch aus, was ich will.


    Danke
    sswjs

  5. #5
    Ist zwar schon lange her, aber trotzdem:
    Hast du eine Bezugsquelle gefunden?

  6. #6
    Gast
    Wie man's nimmt. Gefunden hab ich viel, gekauft nix. Die 4 Teile waren doppelt so teurer, als 50 Kugellager. Die belaste ich jetzt zwar falsch, aber ich hab ja genug Reserve...

    sswjs

  7. #7
    Unregistriert
    Gast

    Name der V-Groove Bearings ...

    An jeden der es noch wissen möchte.

    Zu bekommen bei VXB Bearings. Kosten für ein DN10mm Bohrungs-Lager ca. 10-11 Euro pro Lager. Querbelastung ca 200 kg !
    Name "Linear Guide Bearings oder v-Groove Bearings" Lieferzeit aus USA ca. 3-4 Wochen. Zahlbar mit Paypal.

    Das leistet kaum ein Lager, das nicht speziell dafür konzipiert ist.
    Ich habe eine 3,5x1,5 Meter Fräse mit solchen Lagern und einfachen 20x20x3 Stahlprofilen als Linearführung aufgebaut, und das Ding läuft,... und läuft,...und läuft seit tausenden von Stunden als Prototyp Fräse.
    Hatte es nur als Testgerät konzipiert, und nicht als Produktionsmaschine. Aber es läuft super.

    Ich hoffe das hilft noch jemandem.

    Karsten

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •