-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Koordinatensystem Programm?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.09.2009
    Beiträge
    13

    Koordinatensystem Programm?

    Anzeige

    Hallo liebes Forum,

    ich glaube, mein thema passt hier besser rein.
    Ich bekomme von meiner RS232 Schnittstelle Koordinaten;
    diese würde ich gerne in ECHTZEIT (es geht um Roboterbewegung)
    in einem Koordinatensystem ablesen können.
    Mir wurde geraten, es mit visual studio zu probieren,
    leider habe ich keine Ahnung, wie man so etwas programmiert.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.09.2005
    Beiträge
    276
    Wie dumm ..... wenn nicht Programieren kann.

    www.hausaufgabenhilfe.de

    Gento

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.398
    mitm VS sollte das zumindest was den dateneingang angeht wohl spielend einfach sein

    probiere es der einfachheit erstmal mit der ausgabe der daten

    erstelle ein C++ oder C# projekt als windows-application (so die option glaube ich)

    ziehe dir aus der palette ein scrollpane in das hauptfenster und dahinein dann ein textfield, setze bei den parametern "multiline"

    jetzt fügst du einfach eine serial-connection von der palette an das fenster (die taucht dann unten im editorfenster auf)

    jetzt stellst du die verbindungsparameter erstmal von hand ein, in der main methode des hauptfenster rufst du dann einfach serialconnection.open() auf

    vorher solltest du an die serial connection noch eventlistener anfügen, einfach auf events gehen und beim entsprechenden received event doppelklicken, dann erhälst du schon eine automatisch generierte funktion ... darin musst du dann nur auslesen, was so von der serialconnection ankommt und das ganze ausgeben


    wenn du probleme hast melde dich wieder ... aber von wegen "ich finde das nicht" dafür gibts google ^^ bebilderte anleitungen gibt es zu hauf für VS und man muss sich eigentlich nur ein wenig damit beschäftigen und die hilfe verwenden

    PS: nana Gento, wer wird denn gleich ... meine Erklärung ist zugegeben auch nicht die noobfreundlichste, aber wenn man ihr folgt(und es ernst nimmt), sollte man zumindest schnell an das problem der threadsperre bei der ausgabe kommen und dann wirds erst ETWAS kompliziert ^^ aber da helf ich gerne weiter

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.09.2009
    Beiträge
    13
    @gento:
    Ich kann in Assembler programmieren. Ein Koordinatensystem mit
    assembler zu erstellen, scheint mir unmöglich.

    @ceos:
    danke für deine ausführliche Beschreibung...
    Leider hab ich Visual BASIC (exp. edition)
    wie muss ich da vorgehen?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.141
    Ich bezweifle, dass man sowas von heute auf morgen ohne Programmiererfahrung in einer Hochsprache hinbekommt.
    Von daher: erst mal büffeln.
    http://www.amazon.de/Einstieg-Visual...8720490&sr=8-1

    Gruß,
    askazo

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    1.418
    was gibt es noch zu sagen

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.09.2009
    Beiträge
    13
    Danke für die schnellen Antworten!

    Hab mir schon fast gedacht, dass das eine komplizierte Prozedur ist...
    Aber die Links von Thomas haben mir geholfen, ich werde mal "büffeln".

    Jetzt hab ich noch eine Frage:
    Ich hab ein Assemblerprogramm, das mir bestimmte Messwerte ausgibt.
    Jetzt müsste ich diese Messwerte aber noch mit einem Basicprogramm in eine Formel einsetzen.
    Wie ist der Befehl, mit dem ich in Basic ein AssemblerUnterprogramm ablaufen lassen kann? Irgend was mit gosub oder so?

    Wie kann ich mit Basic die Zahl aus einem Register aufrufen?
    Mfg Facharbeit

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    10
    Unter http://www.rn-wissen.de/index.php/St...en_Ansteuerung
    gibt es einen Link zu "RoBo-mac" da ist das Problem vermutlich gelöst.

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.09.2009
    Beiträge
    13
    habe jetzt die Problemlösung gefunden:
    Es gibt ja makroprogramme, die Eingabevorgänge automatisieren.
    das ist genau das, was ich gesucht habe.
    Wenn jemand von euch ein ähnliches Problem haben sollte:
    einfach "Makroprogramm" in Google eingeben.
    so kann man die Messergebnisse doch recht flott vom Terminalprogramm in ein Auswertungsprogramm kriegen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •