-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: IR Taktübertragung

  1. #1

    IR Taktübertragung

    Anzeige

    Hallo,

    ich möchte gerne ein Takt-Signal für eine Lichtsteuerung (LED) ca 2m durch den Raum übertragen, damit die Lampe später auf Wunsch im Takt der Musik blinken kann.
    Leider habe ich bisher nur IR Schaltungen zur Abstandsbestimmung oder zur Signalübertragung gefunden. Ich benötig ja im Grunde nur die Informationen Takt an/aus. Da es der Takt der Musik sein wird, werden wohl keine hohen Frequenzen erreicht.
    Außerdem stellt sich die Frage ob es zu stören zwischen den LED's (Rote, Grüne, Blaue) und der IR Strecke kommen kann.

    Gruß

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    München
    Alter
    54
    Beiträge
    198
    Du könntest einen IR-Sender mit 38 KHz Burst Modulation verwenden, z.B. mit einer IR LED wie LD274-3 (wird mit bis zu 500mA gepulst). Als Empfänger einen SFH5110-38, der über einen Treiber die Lampe ansteuert.

  3. #3
    So kompliziert wollte ich es eigentlich nicht machen...

    Die RGB Steuerung übernehme ich selbst mit nem µ-Controller und ich dachte, vlt wäre es möglich einfach zu erkennen Lampe an oder Lampe aus? Und eine einfache Schaltung die mir high oder low an meinen I/O Pin gibt.

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.12.2005
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    82
    Zitat Zitat von phyro
    So kompliziert wollte ich es eigentlich nicht machen...

    Die RGB Steuerung übernehme ich selbst mit nem µ-Controller und ich dachte, vlt wäre es möglich einfach zu erkennen Lampe an oder Lampe aus? Und eine einfache Schaltung die mir high oder low an meinen I/O Pin gibt.
    Das funktioniert nur, wenn es keine anderen IR-Quellen gibt, die stören könnten. Spontan fallen mir da die Deckenbeleuchtung, Sonnenlicht und IR-Fernbedienungen ein.

  5. #5
    Und wie kompliziert gestaltet sich die codierung decodierung in der praxis?
    Währe es dann nicht auch möglich direkt noch ein paar daten zu modellieren?

  6. #6
    Gibt es gute Links die sich mit dem Thema befassen und einigermaßen leicht verständlich sind

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.12.2005
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    82
    Zitat Zitat von phyro
    Und wie kompliziert gestaltet sich die codierung decodierung in der praxis?
    Währe es dann nicht auch möglich direkt noch ein paar daten zu modellieren?
    Das ist nicht so schwierig. Die Modulierung macht man im Microcontroller, die Decodierung z.B. mit TSOP1736. Das sind dreibeinige Dinger, die Empangsdiode, Verstärkungsregelung(!) und Demodulation machen. Da kommt dann einfach das demodulierte Signal raus.

    Bei Fernbedienungen wird a) das Gerät ausgewählt (sonst würden ja alle Geräte auf die gleiche Fernbedienung reagieren) und b) diesem Gerät ein Kommando übermittelt (z.B. Fernsehprogramm 5). Das ist genau das, was Du braucht. Eines dieser Protokolle für Fernbedienungen heißt RC5, damit solltest Du bei Google eine Menge Infos und Codebeispiele finden.

    http://www.mikrocontroller.net/topic/140935
    http://www.sbprojects.com/knowledge/ir/ir.htm
    http://en.wikipedia.org/wiki/Consumer_IR

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •