-         

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Schaltkreis für mehrere Servos

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    21

    Schaltkreis für mehrere Servos

    Anzeige

    Hi zusammen!

    Ich bin normalerweise kein Fan von Doppelposts (ich habe diese Frage vor zwei Tagen schon in einem anderen Unterforum gestellt), aber ich stehe etwas unter Zeitdruck.

    Also: Ich habe gelesen, dass ich beim Anschluss von Servos an bspw. das RN-Control die Masse mit dem Board verbinden muss. Wenn ich nun ~ 10 Servos benutze, muss dann die Masse jedes Servos einzeln mit dem RN-Control verbunden werden?
    Oder reicht ein serieller Stromkreis vom Plus der Stromversorgung durch alle Servos hindurch hin zur Masse des RN-Control? Und muss die Masse dann an das RN-Control UND an die Stromversorgung?

    Ich bin dankbar für jeden Hinweis,

    Seb

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Searcher
    Registriert seit
    07.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.410
    Blog-Einträge
    101
    hab mal versucht zu skizzieren, wie ich das sehe. Du hast wahrscheinlich für die Servos eine eigene Stromversorgung. Die GND Verbindung von den Servos zum RN-Board dient zur Schließung des Stromkreises für die Servo Ansteuerung. Es reicht, wenn von den Servo GNDs eine Leitung zum RN-board geführt wird. Die Servos dürfen nicht in Reihe geschaltet werden.

    Code:
                   .--------.
                   |        |             Servo PWM-Steuer Signal
                   |  RN-   |-------------------------------------.
                   |        |----------------------------.        |
                   |  Board |-------------------.        |        |
           '-------|        |                 .----.   .----.   .----.
           |       |        |                 |    |   |    |   |    |
         + |       |        |           Servos|    |   |    |   |    |
          ---      |        |                 |    |   |    |   |    |
           -       |        |                 |    |   |    |   |    |
     Strom |       '-------.'                 '---.'   '----'   '--.-'
     RN-B  |               |                   |  |     |  |     | |
           |               |                   o--)-----o--)-----o-)-----
           |               |                   |  |        |       |
           |               |                 + |  '--------o-------'
           |               |                  ---          |
           |               |           Strom   -           |
           |               |           Servos  |           |
           |               |                   |           |
          ===             ===                 ===         ===
          GND             GND                 GND         GND

    Wenn die Skizze nicht Deiner Schaltung entspricht, füg mal selbst eine bei.

    Gruß
    Seacher
    Hoffentlich liegt das Ziel auch am Weg
    ..................................................................Der Weg zu einigen meiner Konstruktionen

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    21
    Hey Searcher,

    danke für die schnelle Antwort! Deine Skizze entspricht ziemlich genau meiner Schaltung. Und jepp, für die Servos hab ich eine eigene Stromversorgung.

    Um es für mich noch einmal in Laiensprache zusammenzufassen um sicherzugehen:


    Das RN-Board wird ganz normal mit Strom vesorgt (+ und GND). Die Servos werden mit der PWM-Leitung mit dem Board verbunden und ebenfalls mit Strom versorgt, wobei die GND-Leitung (die am Minuspol der Servo-Stromversorgung endet, right?) zusätzlich mit dem GND des Boards verbunden wird, um den Stromkreis zu schließen?

    Ich bin in Sachen Schaltung/Elektronik noch nicht sonderlich fit und bitte um Nachsicht, falls ich hier Blödsinn schreibe

    Danke nochmal,

    Seb

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Hessibaby
    Registriert seit
    20.11.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    65
    Beiträge
    1.597
    Alte Regel : Alles was GND heißt an einem zentralen Punkt verbinden, vor allem dann wenn mehrere Spannungsquellen vorhanden sind.

    Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

    Gruß aus dem Ruhrgebiet Hartmut

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Searcher
    Registriert seit
    07.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.410
    Blog-Einträge
    101
    da ich auch nicht der Elektronik Erfahrendste bin ...

    Zitat Zitat von Hessibaby
    Alte Regel : Alles was GND heißt an einem zentralen Punkt verbinden, vor allem dann wenn mehrere Spannungsquellen vorhanden sind.
    Was bedeutet das in Bezug auf obige Skizze EDIT und der Leitungsführung? Sorry der Nachfrage.

    Gruß
    Searcher
    Hoffentlich liegt das Ziel auch am Weg
    ..................................................................Der Weg zu einigen meiner Konstruktionen

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    21
    Der Frage von Searcher möchte ich mich direkt anschließen =)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    oin moin.

    Das mit dem zenralem Masspunkt gild eher für die Verdratung auf
    Platinen. Mit externen Geräten wie z.B. Servos ist das auch kaum
    möglich.

    Der Sinn solcher Masspunkte ist einfach der, wenn etliche Bausteine
    alle auf einer und dann logisch auch etwas Länger Massleitung
    hängen. Bekommen die letzten Verbraucher weniger "Saft" als die
    ersten. Es ensteht zwichen den einzelnen Verbrauchern ein Potential
    Unteschied. Wenn Dann vom letztem ein Ausgang zum Eigang von
    ersten verdratet ist, können die Pegel möglicherweise nicht mehr
    sicher oder nicht erkannt werden.
    Deshalb nimmt man etweder große Masseflächen oder
    verlegt von jedem Verbraucher-Masseanschluss eine eigene Leiterbahn
    zu einen Gemeinsamen Massanschluß vom Versorger (Netzteil/Batterie).

    Gruß Richard

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    21
    Hi Richard!

    Danke für die einleuchtende Erklärung. Das stimmt dann ja auch mit Searcher's Schaltplan überein, bei dem von jedem Servo die Masse einzeln zum GND der Stromversorgung abgeführt wird, statt in Reihe.

    Um den Stromkreis mit dem RN-Control zu schließen, muss ich diese GND-Leitung nun also noch mit dem GND-Pol auf dem RN-Control verbinden, obwohl die Servos und das RN-Control jeweils eine eigene Stromquelle haben, richtig?

    Ich gehe lieber mehrmals sicher, als mir übermütig die Servos zu grillen oder etwas zu beschädigen.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Searcher
    Registriert seit
    07.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.410
    Blog-Einträge
    101
    Ja, richtig. Alles was in der Skizze mit GND bezeichnet ist muß zusammengeschaltet werden. Also GND von der RN-Board Seite mit GND von der Servo-Seite verbinden. Sonst geht Deine Servoansteuerung nicht. Grillen tut da auch keiner (wenn Du sonst nix falsch verdrahtest).

    Falls, was ich nicht vermute, sporadische Störungen im Betrieb auftreten, könnte man die Leitungsführung nochmal unter die Lupe nehmen.

    Gruß
    Searcher
    Hoffentlich liegt das Ziel auch am Weg
    ..................................................................Der Weg zu einigen meiner Konstruktionen

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    21
    Super, danke dir!

    Sobald mein Material beisammen ist werd ich die Schaltung testen, falls dann noch etwas hakt, meld ich mich =)

    Danke für die Hilfe,

    Seb

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •