-         

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Frage zur motorwahl

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    20.10.2009
    Beiträge
    43

    Frage zur motorwahl

    Anzeige

    Hallo alerseits

    ich habe einen roboter in planung und will deshalb wissen welchen motor ich nehmen soll.der Robboter wird -schätzungsweise- unter 2kg wiegen.Der motor soll so kostengünstig wie nur möglich sein.Ob schrit- oder Getriebemotor ist egal.Welchen motor meint ihr soll ich nehmen?

    danke im vorraus!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    1.418
    gib bitte mal paar mehr daten bekannt.(geschwindigkeit? beschleunigung? egal? genauigkeits vorstellungen? energieverbrauch? oder was halt interesannt sein könnte)
    oder schau mal auf www.pollin.de rein was die an motoren dabei haben
    mfg thomas
    was gibt es noch zu sagen

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Im Hegau
    Alter
    24
    Beiträge
    91
    wenns billig und einfach werden soll nehm gehackte Servos...
    nem ich meistens auch. billige gibts z.B. im großen C

    mfg Max

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    20.10.2009
    Beiträge
    43
    danke für dern tipp max!
    und verstehe ich das richtig?da ist ken Drehmoment sondern stell moment angegeben?gibts da unterschiede ?oder kann ich Drehmoment mit stellmoment einfach so vergleichen?
    und zu den angaben thomas: haupptsache gutes preis-leistungsverhältnis!auf jeden fal bilig!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    03.10.2009
    Alter
    32
    Beiträge
    143
    Eine billige Lösung ist auch das Twin motor set von Robotikhardware (habe ich mir auch gerade bestellt). Das gute daran ist, dass man mit einem Set gleich für beide seiten einen Getriebemotor hat. wenn dien Roboter nicht besonders schnell fahren soll kanst du die langsame untersetzung nehmen, ich vermute, dass es dann für ein Gefährt mit bis zu zwei Kg genügend kraft hat.

    Lg

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    1.418
    warst du auf pollin? wenn du bestellst würd ich nicht die motoren einzeln besttelen sondern auch motortreiber ....
    was ist das über haupt für ein gefährt rad oder ketten antrieb?
    was gibt es noch zu sagen

  7. #7
    Gast
    is ne gute frage.... weiß jetzt auch nich richtig aber ich denke da giebts keine großen unterschiede.

    wie hast du dir die ansteuerung überlegt???? eine einfache motorbrücke z.B L293D??? was für einen Controller???

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Im Hegau
    Alter
    24
    Beiträge
    91
    Zitat Zitat von Gast
    is ne gute frage.... weiß jetzt auch nich richtig aber ich denke da giebts keine großen unterschiede.

    wie hast du dir die ansteuerung überlegt???? eine einfache motorbrücke z.B L293D??? was für einen Controller???
    sorry hab vergessen mich anzumelen

    gruß max

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    20.10.2009
    Beiträge
    43
    Ja ich war auf pollin und habe einige interesante motoren gefunden.
    ich wollte ihn mit ketten bauen und zur ansteuerung und den controler ansterung weis ich noch nicht und was meinste mit controler(welche art meinste)?

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    20.10.2009
    Beiträge
    43
    Ich finde den Gleichstrom-Getriebemotor CB65 interesant aber was ist mit den Nm?wie viele Nm sind das?
    - Drehzahl bei 6 V: 3 U/min, 9 V: 4,9 U/min, 12 V: 6,8 U/min, 24 V: 14,6 U/min

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •