-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Drehzahlmessung mit IS471F und Kettenrad

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    66

    Drehzahlmessung mit IS471F und Kettenrad

    Anzeige

    Hallo,
    hat schon jemand eine Drehzahlmessung mit IS471F und Kettenrad gemacht - bzw. spricht theoretisch was dagegen (Empfindlichkeit oder so)? Mein Robby wird mit Kette über 2 Kettenräder je 30 Zähne(Durchmesser ca. 58mm) angetrieben. Oder reichen die Zahnspitzen für eine Erfassung mit Gabellichtschranke aus?

    mfg
    bernhard

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.551

    Re: Drehzahlmessung mit IS471F und Kettenrad

    Zitat Zitat von sp33dy
    ... Oder reichen die Zahnspitzen für eine Erfassung mit Gabellichtschranke aus ...
    Ich weiß ja nicht, wie groß die Zähne sind. Aber meine Encoderscheibe ist Ø5mm und dreht mit max. 750 Hz. Ich messe aktuell jeden zweiten Schlitz, also 1500 Hz max. Damit solltest Du schon abschätzen können, ob Dir das für Deine Zahnräder reicht. Meine Gabellichtschranke ist dafür auch eher Mini, die BREITE des Lichtstrahls ist 0,3 mm (im Posting runterscrollen) ! ! Probleme gibts also nur, wenn die Zähne Deines Kettenrades schmaler sind:

    ................ Etwas vergrössert sieht das so aus:

    Das Ganze funktioniert einwandfrei, wie auf diesen Oskarbildchen zu sehen ist.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    66
    Danke,
    also mit dem schmalen Lichtstrahl sollte es funktionieren, da die Zahnspitzen ca 1mm breit sind.
    mfg
    bernhard

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •