-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Kugellager gesucht

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.04.2007
    Beiträge
    11

    Kugellager gesucht

    Anzeige

    Und noch eine Frge

    Ein Kugellager hat sich zerlegt, und jetzt Suche ich Ersatz.

    Das Kugellager ist auf einer Schraube montiert.

    Zwei Fotos davon sind im Anhang.
    Das Kugellager hat 6,3mm Außendurchmesser und ist 2,8mm dick.

    Hat jemand eine Ahnung, wo ich sowas kaufen kann?

    Gruß
    Mr.Green
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsc02000.jpg   dsc01991.jpg  

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.367
    Das werden so in etwa die 440 882 bei Pollin sein.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.04.2007
    Beiträge
    11
    Ja, nur leider haben die von Pollin nicht das Gewinde am Schaft

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    108
    hmm wenn ich das richtig sehe ist der Innen"ring" ja gleichzeitig die Schraube. Ich kann dir relativ sicher sagen, dass das kein normaler Industriestandart ist... Was ist das für eine Maschine? Eine Art CNC Fräse? Ich würd am ehesten mal beim Hersteller fragen. Was noch ginge wäre eine Passschraube auf die du ein normales Lager setzt als Presspassung, die du dann andersherum in die Bohrung schraubst... Oder wenn du entsprechende Möglichkeiten hast eine Schraube vorn runddrehen und nen Lager drauftuen. Ich glaube es gibt auch so eine Art Passschrauben, die den Zylindrischen Passteil vorn haben aber da müsste ich nochmal nachschauen. Oder du schneidest auf die Welle von dem Pollin Teil ein Gewinde, musst aber wenn du grad keine Drehmaschine hast gucken ob der Durchmesser stimmt sonst wird das nix

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.04.2007
    Beiträge
    11
    Hallo,

    es ist tatsächlich ein Kugellager in der ARt von Pollin, das in eine Schraube (vielleicht war es eine Madenschraube) gepresst wurde. Mit dem Schraubstock und einer Zange konnte ich sie auseinanderziehen; mit Glück kann dann einfach eines von Pollin rein

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •