-
        

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: SMD Bauteil von Festplatte - vom Stromanschluß

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Searcher
    Registriert seit
    07.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.410
    Blog-Einträge
    101

    SMD Bauteil von Festplatte - vom Stromanschluß

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,

    heute hab ich eine HDD, die Kurzschluß verursacht hat, wieder zum Laufen gebracht. Schuld war ein SMD Bauteil, nach dessen Entfernung die Festplatte wieder lief und anscheinend ohne Einschränkung brauchbar ist. Ich würde jedoch gerne das Bauteil ersetzen und hier die Frage:

    Weis jemand was für ein Typ das ist, oder was man als Ersatz hernehmen kann? Welche Funktion hat das Teil? Ist beschriftet mit ON in einem Kreis, mit der Zahl 627 und LEM.

    .............

    Festplatte ist Seagate Barracuda 320GB (ST3320820A). Ich denke, daß es eine Diode ist. Die mit Strich gekennzeichnete Seite war mit der +12V Stromversorgung verbunden, die andere Seite mit Masse. Beim Ablöten von der Platine ist mir auf einer Seite die Kupferbeschichtung abgerissen (Bin überhaupt nicht auf SMD eingerichtet). Hab die entsprechenden Vias dann mit abisoliertem Kupferlackdraht verbunden. Links auf dem PCB Foto erkennt man die vier Anschlüsse der Stromversorgung (+12, GND, GND, +5V).

    Vielen Dank und Gruß
    Searcher
    Hoffentlich liegt das Ziel auch am Weg
    ..................................................................Der Weg zu einigen meiner Konstruktionen

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Hallo Searcher!

    Es ist sicher keine Diode. Es ist (fast) sicher ein Elko mit Strich am +, der die Versorgungsspannung für niederfrequente Störungen kurzschliesst.

    Weil solche Kondensatoren auf mehreren Stellen (angeblich zur Sicherheit mehrere als zwingend nötig ) zwischen VCC und GND hängen und die Festplatte einwandfrei funktioniert (was meine Vermutung bestätigt), wurde ich mich nicht mehr um das kümmern.

    Für mich ist eben nur das Bauteil unbedingt nötig, nach dessen Entfernung das Gerät nicht mehr richtig funktioniert...

    MfG

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    35
    Beiträge
    987
    des könte auch ne diode sein überspannungschutz vor aledem weil ON draufsteht die bauen nur halbleiter
    Legastheniker on Bord !

    http://www.Grautier.com - Projektseite
    http://www.grautier.com/wiki/doku.php?id=bt-index - BT-BUS

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Frag einmal bei On Semiconductor nach. Im Internet findet man nichts (auch nicht auf der HP von On)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Searcher
    Registriert seit
    07.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.410
    Blog-Einträge
    101
    Danke an alle für die Antworten bisher. Nach intensiver Suche im Internet verdichtet sich der Verdacht auf eine TVS Diode (Transient Voltage Suppressor Diode). In diversen Foren findet man User mit dem gleichen Problem wie bei mir (Kurzschluß) und alle suchen den Typ Vielleicht kennt den noch jemand? oder Ersatztyp? oder ich laß sie doch einfach weg. Bei ON bin ich bis jetzt noch nicht fündig geworden.

    Gruß
    Searcher
    Hoffentlich liegt das Ziel auch am Weg
    ..................................................................Der Weg zu einigen meiner Konstruktionen

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Sorry, ich gebe zu, dass ich an TVS Diode nicht gedacht habe.

    Je nach dem, wieviel Zeit du noch investieren möchtest, würde ich es so wie jetzt ist lassen, oder entsprechende der Spannung TVS Diode von anderem Hersteller einlöten.

    MfG

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    35
    Beiträge
    987
    jo oder wen du ne alte platte rumfligen hast nim davon eine
    Legastheniker on Bord !

    http://www.Grautier.com - Projektseite
    http://www.grautier.com/wiki/doku.php?id=bt-index - BT-BUS

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Searcher
    Registriert seit
    07.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.410
    Blog-Einträge
    101
    Boahhh,

    ich kann mir nicht vorstellen, Freund von SMD zu werden. Für Resteverwerter ist das nix - und die Fummelei... . Hab mir jetzt einen Wolf gesucht und erst mal kaum was gefunden. Dann hab ich speziell nach TVS für HDD gesucht und siehe da, bin auf http://www.onsemi.com/PowerSolutions...4&blockId=1580 bei ON gestoßen. und da isses der http://www.onsemi.com/pub/Collateral/SMBJ12AONT3-D.PDF .
    @theborg: Hab noch zwei alte Festplatten wo bei der einen nichts wirklich zu identifizieren war. Bei der anderen, auch eine Seagate war ein SMD von ST mit Bezeichnung BUX drin. BUX ... auch keine Datenblätter zu finden. In PC Foren hatten Leute aber auch mit diesem Teil die Kurzschlußprobleme (oder gute Protection?) bei Seagate Platten.

    Kurz, den hab ich genommen. Läuft immer noch und nu hoff ich das Beste.

    Dank nochmal an alle die mir nicht abgeraten haben, da rumzubasteln .

    @PICture: no problem. In meiner anderen Platte gab's SMD, die mir wirklich sehr nach Kondensatoren aussahen.

    Gruß
    Searcher
    Hoffentlich liegt das Ziel auch am Weg
    ..................................................................Der Weg zu einigen meiner Konstruktionen

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Wenn man sich an SMD Teile gewöhnen will, sollte man mit Widerständen Größe 1206 oder 0805 anfangen. Die sind nicht so hitzeempfindlich, man kann die Beschriftung meistens noch entziffern und sind auchnoch nicht so fummelig. Mit einer gebogenen Pinzette lassen die sich gut einlöten - Ich mag mitlerweilen Widerstände mit Draht nicht mehr.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •