-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Sensoren verwenden

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    66

    Sensoren verwenden

    Anzeige

    Hallo,
    nachdem ich meinen Eigenbau-Robby funktionfähig gemacht habe : RN-Control +RN-VNH2 DualMotor. Das Ansteuern der Motoren funktioniert einwandfrei per Software. Jetzt möchte ich die Sensoren einbauen: Bumpers, IR, Foto-Widerstand....gibt es einen Link, der mir auch sagt, wo und wie der Sensor angeschlossen wird (auch evtl. zusätliche Widerstände und sonstige Bauteile)...evtl. kleine Schaltpläne.....es ist ja alles so einfach - genau das ist das Problem für Nichtelektroniker.
    Vielleicht kann jemand mein Defizit nachvollziehen und mir Infos zukommen lassen - Danke

    gruß
    bernhard

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von MisterMou
    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    Stralsund
    Alter
    26
    Beiträge
    433
    Hier haste mal ein einfaches Beispiel, sollte sich leicht ansteuern lassen, hast sogar nen Schaltplan dabei.
    http://www.rn-wissen.de/index.php/Ul...02_am_RN-Board

    Bumper kannst wie einen Taster anklemmen.

    Mit dem Fotowiederstand und nem Festwiederstand baust du dir einen Spannungsteiler und gehst an den ADC Eingang.

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    66
    Danke,
    genau das meine ich: wo klemme ich den Taster an(gnd und Widerstand oder keinen - es werden doch 5v auf masse gelegt beim schalten??) - wie und wo klemme ich den Fotowiderstand mit Widerstand (beliebig?) an - wo ist der ADC-Eingang?
    Danke im Voraus
    gruß
    bernhard

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von MisterMou
    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    Stralsund
    Alter
    26
    Beiträge
    433
    Zum Bumper:
    Ich mach das immer so. Der Bumper wird zwischen GND und einen Pin vom AVR geschaltet.

    Solltest du Bascom benutzen musste erstmal den Pullupwiederstand anschalten, und zwar mit diesem Befehl:
    DDRB.0 = 0 - Pin B0 ist als Eingang geschaltet
    PORTB.0 = 1 - Pullup bei Pin B0 aktiv

    Dann kannst du zBsp.

    If PINB.0 = 1 then
    ...was passieren soll wenn der Bumper nicht betätigt ist...
    else
    ...was passieren soll wenn der Bumper betätigt ist...
    end if

    Aber es wär vielleicht sinnvoll wenn du dich vorher ein bischen mit der AVR Programmierung beschäftigst. Im Wiki Bereich findet man alles was man braucht, für jede Sprache, vor allem das Thema Pullupwiederstand ist sehr sinnvol, es tut auch nicht weh^^

    Sonst gibt es doch noch google.

    Zum Fotowiederstand:
    Bist du dir über seine Funktionsweise bewusst?
    Je nach Helligkeit änderst sich sein Eigenwiederstand.
    Es gibt verschiedene Fotowiederstände, die bei einer bestimmten Helligkeit einen unterschiedlichen Wiederstand haben, nach diesen Werten must dur dir dann den Spannungsteiler bauen. Ich gehe an dieser Stelle davon aus das du weist wie ein Spannungsteiler funktioniert.

    Der ADC Eingang wird zwischen die zwei Wiederstände geklemmt.

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    66
    Danke,
    das war hilfreich...wieder einen Schritt weiter
    mgh
    bernhard

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    66
    Hallo,
    ich muss nochmal nachfragen: Gibt es in Bascom einen programmcode zum download, der einen kompletten Ablauf für RN-Control mit Motoren und Bumpers und evtl. noch andere Sensoren beinhaltet. Das Abändern auf meine Hardware krieg ich hin. Bis jetzt habe ich nur "code-schnippsel" für die einzelnen Komponenten funktionsfähig bekommen. D.h., Motoren und Bumpers funktionieren einzeln - aber das ganze in einen vernünftigen Ablauf zu bekommen - da fehlen mir die entsprechenden Kenntnisse noch. Da wäre ein fertiges Programm äusserst hilfreich.
    Bei meinem Pro-Bot128 waren die Funktionen in der Library vordefiniert und somit einfach anwendbar....gibts sowas in bascom, wenn ja - dann wo - evtl. in welcher Literatur????
    mfg
    bernhard

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •