-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Enable des Rn Stepp 297 und Kühlung der Endstuffe

  1. #1

    Enable des Rn Stepp 297 und Kühlung der Endstuffe

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo!

    Ich habe mir für ein Projekt das Board RN Stepp 297 gekauft. Aufgebaut das Ding und es funktioniert eigentlich ganz gut. Der Schrittmotor dreht.

    Womit ich Probleme habe, ist die Enable-Leitung. Egal was ich am Port des Mega644 einstelle, zieht der Motor an. Und wenn ich das Board an den Controller anschließe, wird dieser reseted.

    Eine andere Frage ist, die Kühlung des Treibers. Der Motor zieht bis zu 800 mA bei 24V und mach den mitgelieferten Kühlkörper sehr heiß (Finger kann man nicht dran halten). Was für eine Küklung sollte ich nehmen?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Sonst muß man beim L298 schon mit etwa Wärme rechnen: etwa 3-4 V mal Strom sollte normal sein.
    Also hier etwa 2,4-3,2 W. Dafür wird man schon einen kleinen Kühlkörper brauchen und der kann auch heiß (z.B. 60° C) werden.
    Wenn die 800 mA der Strom pro Phase ist, dann ist die Wärme das doppelte. Dann sollte der Kühlkörper schon etwas größer sein, oder man muß mit einem heißen Kühlkörper leben.
    Für 3 W (1 mal 800 mA) wäre ein Kühlkörper bis etwa 15 K/W noch OK, bei 6 W (2mal 800 mA) besser nur etwa 5 K/W.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •